Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex setzt im Februar 73 Mio. Kontrakten um

03.03.2003


Vorjahresergebnis um 29 Prozent gesteigert/ Eurex Bonds verdoppelt Vorjahresumsatz/ Marktanteile und Umsätze in niederländischen und französichen Produkten steigen weiter

Der internationale Terminmarkt Eurex hat im Februar 73,6 Mio. Kontrakte gehandelt und abgewickelt. Gegenüber dem Februar 2002 legte die weltgrößte Terminbörse dabei um über 29 Prozent zu und setzte damit tagesdurchschnittlich rund 3,7 Mio. Kontrakte um. Die Marktteilnehmer, die weltweit aus 650 Lokationen mit Eurex verbunden sind, haben in 2003 somit bereits 158 Mio. Kontrakte an Eurex gehandelt und abgewickelt.

Umsatzstärkstes Segment bildeten im Februar wie in den Vormonaten die Zinsprodukte, auf die mit rund 42 Mio. Kontrakten über die Hälfte des Eurex-Umsatzes entfielen. Erfolgreichstes Produkt blieb der Euro-Bund-Future mit 19,3 Mio. Kontrakten, der gegenüber dem Februar 2002 über 40 Prozent zulegte. Auf den Euro-Bobl-Future entfielen 11,3 Mio. Kontrakte, er erreichte eine Steigerung zum Februar 2002 von 32 Prozent. Der Euro-Schatz-Future lag mit 8 Mio. Kontrakten leicht über dem Vorjahresmonat.

Die elektronische Handelsplattform Eurex Bonds, die das Angebot von Eurex im Bereich Fixed Income komplettiert, verzeichnete im Februar 2003 eine deutliche Steigerung der Handels-aktivitäten ihrer Marktteilnehmer. Eurex Bonds hat seinen Umsatz im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat rund verdoppelt und legte auch gegenüber dem Januar 2003 noch einmal um 16 Prozent zu. Eurex Bonds setzte im Februar 14,87 Milliarden Euro um (Einfachzählung), im Januar 2003 und Februar 2002 waren es noch 12,83 bzw. 7,42 Mrd. Euro.

Aktienbasierte Derivate an Eurex erreichten im Februar einen Umsatz von rund 31 Mio. Kontrak-ten, davon 19,1 Mio. Kontrakte im Segment Aktienindex-Derivate und 11,8 Mio. Kontrakte im Segment Aktienoptionen. Dabei stieg der Umsatz in Aktienindex-Derivaten im Jahresvergleich um über 50 Prozent. Wichtigster Kontrakt bei den Aktienindex-Derivaten war auch im Februar der Future auf den DJ Euro STOXX 50-Index, der mit 8,1 Mio. Kontrakten das Ergebnis aus dem Februar 2002 mehr als verdoppelte. Die Option auf den DJ Euro STOXX 50-Index legte sogar um 143 Prozent auf 4,9 Mio. Kontrakte zu.

Im Segment Aktienoptionen zeigten im Februar niederländische und französische Aktienoptionen hohe Zuwachsraten: Insgesamt setzte die weltweit führende Aktienoptionsbörse in niederländischen Aktienoptionswerten 430.000 Kontrakte um, gegenüber dem Februar 2002 mehr als eine Verfünffachung des Handelsvolumens. Der Marktanteil am niederländischen Markt beträgt rund 10 Prozent. Die französischen Aktienoptionen an Eurex legten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 270 Prozent zu.

Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Boerse finden Sie unter http://www.media-relations.deutsche-boerse.com. Für Fragen, rufen Sie uns an unter 069-2101-1500 oder schicken Sie uns ein Mail an Media-Relations@deutsche-boerse.comMedia-Relations@deutsche-boerse.com.

| Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Aktienoption Kontrakt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung