Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ferscha: Eurex erstmals größte Aktienoptionsbörse der Welt

19.06.2002


Eurex überholt bislang führenden Aktienoptionsmarkt CBOE

... mehr zu:
»Aktienoption »Kontrakt

Eurex führt im Juli vierzehn neue Aktienoptionen auf niederländische Werte ein


Eurex ist in diesem Jahr erstmals die weltweit führende Börse für Aktienoptionen." Dies sagte Rudolf Ferscha im Rahmen der internationalen Terminmarktkonferenz Derivatives Week in London. In diesem Zusammenhang kündigte der Eurex-CEO auch die Einführung von vierzehn neuen Optionskontrakten auf niederländische Aktien an. Gemessen am unterliegenden Wert der gehandelten Transaktionen habe Eurex die bislang führende Chicago Board Options Exchange deutlich überholt. Bei aktienbasierten Produkten komme es nicht alleine auf die Zahl der gehandelten Kontrakte, sondern auch auf den damit verbundenen Nutzen für die Teilnehmer an, der sich laut Ferscha am unterliegenden Wert bemesse. Bis April 2002 habe Eurex 64 Mio. Kontrakte mit einem unterliegenden Wert von 366 Milliarden Euro umgesetzt.


Um die führende Position im Handel mit Aktienoptionskontrakten und das europäische Aktienoptionssegment weiter auszubauen wird Eurex am 1. Juli weitere Optionen auf vierzehn führende niederländische Aktien einführen. Mit der Einführung der neuen Optionen sind jetzt insgesamt 23 niederländischen Werte handelbar und Eurex stellt damit als einzige Börse alle niederländischen Bluechip-Werte elektronisch bereit. Außerdem sollen die Basiswerte der neuen niederländischen Optionen in Kürze in das Segment Xetra European Stars aufgenommen werden. Bereits seit November 2001 bietet die Deutsche Börse den liquiden Handel in den sieben niederländischen Euro-STOXX-Werten an.

Die maximalen Laufzeiten für die bestehenden und die neuen niederländischen Aktienoptionen werden auf 60 Monate verlängert; sie orientieren sich am zunehmenden Bedarf der Teilnehmer nach Optionen mit längeren Laufzeiten. Außerdem sollen sämtliche niederländischen Aktienoptionen durch permanentes Market Making unterstützt werden: dabei verpflichten sich die Market Maker nicht nur auf Anfrage sondern permanent Preise ins Orderbuch zu stellen. Die aktivsten Teilnehmer werden von Eurex durch ein attraktives Gebührenmodell belohnt. Für alle an Eurex handelbaren niederländischen Aktienoptionen gilt die kleinstmögliche Preisbestimmungsgröße von einem Eurocent, die den Teilnehmern die effektivsten Absicherungsmöglichkeiten im Handel mit niederländischen Aktienoptionen bietet.

Außerdem stellt Eurex als einzige Börse eine minimale Ordergröße bei Blocktrades von nur 250 Kontrakten bereit.

Insgesamt ist das Aktienoptionssegment an Eurex sehr erfolgreich: In 2002 wurden bereits rund 70 Mio. Kontrakte gehandelt und abgewickelt. Bislang sind an Eurex neun Optionen auf ABN Amro, Aegon, Ahold, ASML, ING, KPN, Philips St., Royal Dutch und Unilever handelbar. In einigen niederländischen Aktienoptionen erreichte Eurex bereits einen Marktanteil von bis zu 30 Prozent am weltweit gehandelten Volumen.

| Media-Relations

Weitere Berichte zu: Aktienoption Kontrakt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics