Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Borzen und Eurex starten SouthPool-Allianz

18.12.2007
Kooperation soll grenzüberschreitenden Strom-Spotmarkt in Südosteuropa schaffen

Die slowenische Energiebörse Borzen und die internationale Terminbörse Eurex haben heute bekannt gegeben, gemeinsam einen Spot-Strommarkt für die Region Südosteuropa zu schaffen – SouthPool. Das neue Unternehmen soll im Januar 2008 an den Start gehen. Borzen wird zunächst 51 Prozent, Eurex 49% an dem Joint Venture halten. Das Joint Venture will mit einer Vielzahl von Partnern aus der Region zusammenarbeiten und ist offen für neue Aktionäre.

Durch die Kooperation soll der führende grenzüberschreitende Spotmarkt der Region für den Handel von Strom und Gas entstehen. Herzstück der neuen Börse ist Borzen. Eurex wird seine Kompetenz im Bereich Handels- und Clearing-Infrastruktur einbringen. Durch die Bündelung der Stärken beider Partner profitieren Kunden von einer höheren Liquidität und Effizienz sowie steigender Transparenz.

Damjan Stanek, CEO von Borzen, sagte: „Zusammen mit Partnern aus der Region und unserem renommierten Partner Eurex haben wir die Vision, den fragmentierten Markt zu vereinen und in der Region eine neutrale, grenzüberschreitende Energiebörse mit einer gemeinsamen elektronischen Plattform, einheitlichen Strukturen und operativen Prozessen zu schaffen.
... mehr zu:
»Allianz

An der neuen Börse soll der Spothandel in Kombination mit den Vorteilen eines zentralen Clearinghauses möglich sein.“

Peter Reitz, Mitglied des Eurex-Vorstands, fügte hinzu: „Indem wir unsere Kompetenz im Bereich Handels- und Clearing-Infrastruktur einbringen, schaffen wir die Grundlage für die Entwicklung von Effizienz, Liquidität und Transparenz an diesem Markt. Wir freuen uns, mit weiteren Partnern und Stakeholdern in der Region zusammenzuarbeiten.“

Im nächsten Schritt werden Borzen und Eurex ihre Beziehungen zu Stakeholdern aller Länder der Region weiter ausbauen.

Über Borzen
Borzen wurde gegründet, um Aufgaben rund um den öffentlichen Versorgungsauftrag sowie andere wichtige Funktionen der slowenischen Energiewirtschaft wahrzunehmen. Dazu gehört auch die Förderung der Verwendung von erneuerbaren Energien und der effizienten Nutzung von Energie. Neben dem Betrieb der Strombörse, eines der zentralen Geschäftsfelder von Borzen, umfasst das Portfolio des Unternehmens Clearing und Abwicklung, Datenverwaltung zu bilateralen Kontrakten, Dispatching, Führung des Bilanzkreisregisters für den slowenischen Strommarkt und Management von Bilanzabweichungen. Borzen betreibt zudem die slowenische Biomassebörse und verwaltet das slowenische Herkunftsnachweisverzeichnis.
Über Eurex
Eurex, eine gemeinsame Tochtergesellschaft von Deutsche Börse AG und SWX Swiss Exchange, ist eine der weltweit führenden Terminbörsen. Eurex bietet eine breite Palette internationaler Benchmark-Produkte an und den liquidesten Markt der Welt für Fixed Income-Derivate. Außerdem ist Eurex die führende Börse für den Handel mit europäischen Aktienoptionen und bietet rund 500 Single Stock Futures an. Mit Marktteilnehmern an 700 verschiedenen Handelsplätzen weltweit lag das Handelsvolumen Ende November 2007 bei über 1,7 Mrd. Kontrakten. Neben der vollelektronischen Handelsplattform mit offenem, gleichberechtigtem und günstigem Zugang betreibt Eurex mit Eurex Clearing AG auch ein automatisiertes und integriertes Clearinghaus.

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Allianz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Was leisten Meeresschutzgebiete für Korallenriffe?

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Kokosöl verlängert Leben bei peroxisomalen Störungen

20.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics