Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Afrika erhält Anschluss an die Globalisierung

25.08.2010
KfW Entwicklungsbank finanziert Internetzugang und bessere internationale Telekommunikation für 250 Mio. Menschen im östlichen und südlichen Afrika

Wachstumsimpulse für die afrikanische Wirtschaft

Das von der KfW Entwicklungsbank in Höhe von 13,2 Mio. USD aus eigenen Mitteln mitfinanzierte afrikanische Seekabel East Africa Submarine Cable System (EASSy) ist "live geschaltet". Das rund 10.000 Kilometer lange Untersee-Glasfaserkabel verläuft entlang der ostafrikanischen Küste von Südafrika bis Sudan mit Landstationen in Madagaskar, Mosambik, Tansania, Kenia, Somali, Djibouti und auf den Komoren.

Es verbindet insgesamt 21 afrikanische Staaten untereinander und mit dem Rest der Welt. Es versorgt die Nutzer dieser Länder mit hochwertigen Internet- und weiteren internationalen Kommunikationsdienstleistungen (Telefonie). Das Kabel verbessert die Telekommunikationslandschaft in Afrika nachhaltig, da es den Zugang von rund 250 Mio. afrikanischen Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht.

"Die Finanzierung der KfW Entwicklungsbank ist ein Beitrag zur Schließung der digitalen Kluft, die weite Teile Afrikas faktisch von den Chancen der modernen Informationstechnologien ausschließt. Das Netz ist Motor für Wachstum und Entwicklung der afrikanischen Volkswirtschaften", sagte Dr. Norbert Kloppenburg, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe.

Betreiber von EASSy ist ein Konsortium aus 16 afrikanischen (92%) und internationalen (8%) Mitgliedern. Es bietet jedem Lizenznehmer auf allen von ihm bedienten Märkten einen offenen Zugang zu erschwinglichen Preisen. Dadurch werden die Wettbewerbsbedingungen in der gesamten Region angeglichen. Kleine, mittlere und große Betreiber treten jetzt unter fairen Voraussetzungen in einen Wettbewerb miteinander. Die daraus resultierende höhere Verfügbarkeit von Internet- und Kommunikationsdienstleistungen für kommerzielle und private Nutzer geht mit sinkenden Kosten und einer größeren Vielfältigkeit der Dienste einher.

Das Netz eröffnet der Region und ihren Einwohnern, die bisher von der explosionsartigen Ausbreitung des Informationsaustauschs und der Globalisierung der Märkte abgeschnitten waren, vollkommen neue Chancen für neue Produkte und Wachstum:

Beispielsweise ein Call Center in Nairobi. Eine gut informierte Bauerninitiative in Äthiopien, die die Weltmarktpreise für Kaffee diskutiert. Die Mutter in Uganda, die zu moderaten Kosten mit Ihrem Sohn im Ausland telefonieren kann. Die Studentin in einer Provinzstadt in Madagaskar, die über das Internet Zugang zu den Bibliotheken der Welt hat. Der Programmierer in Tansania, der seine Arbeit auf dem Weltmarkt anbieten kann. Die Möglichkeiten sind ungezählt.

Das Finanzierungspaket in Höhe von insgesamt 70,7 Mio. USD wurde gemeinsam mit der International Finance Corporation (IFC), der Afrikanischen Entwicklungsbank, der Europäischen Investitionsbank (EIB) sowie der französischen Entwicklungsbank Agence Francaise de Developpement (AFD) geschnürt.

Die Investitionskosten beliefen sich auf insgesamt 235 Mio. USD.
Sie wurden neben den langfristigen Krediten der Entwicklungsbanken in Höhe von 70,7 Mio. USD von einem Konsortium von 25 Telekommunikationsunternehmen getragen.

Dr. Charis Pöthig | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics