Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gütertransport wächst schneller als die Wirtschaft

16.05.2002


Auch in Zukunft wird der Güterverkehr in Westeuropa stärker wachsen als die Wirtschaft insgesamt.


So rechnen die Basler Verkehrsexperten des Marktforschungsinstituts Prognos mit einer Zunahme der gesamtmodalen Güterverkehrsleistung von 2000 bis 2015 um 42 Prozent. Im Jahr 2015 wird sich die Transportleistung auf der Strasse gegenüber 1991 in etwa verdoppelt haben. Die Schiene werde ihren Marktanteil von heute 13,5 Prozent auf knapp 14,5 Prozent im Jahr 2015 ausbauen können, heißt es in der Studie zur Güterverkehrsentwicklung in Europa.

Trotz eines in den EU-Beitrittsländern stärkeren Wirtschaftswachstums als im Westen steigt die Güterverkehrsleistung etwas langsamer als in Westeuropa. Die Marktforscher rechnen mit einer Zunahme der gesamtmodalen Güterverkehrsleistung in den fünf Ländern von 2000 bis 2015 um 39 Prozent. Wie bereits in den 90er Jahren wird sich auch in Zukunft der Modalsplit in den mittel- und osteuropäischen Ländern weiter den westeuropäischen Verhältnissen annähern. Der Anteil der Strasse wird von gut 58 Prozent in 2000 auf über 66 Prozent in 2010 ansteigen, im gleichen Zeitraum geht der Marktanteil der Schiene um knapp 9 Prozentpunkte auf 32 Prozent zurück. Gründe hierfür sehen die Basler Experten in dem weiteren Bedeutungsrückgang der Schwerindustrie in Osteuropa mit ihrem bahntypischen Transportbedarf, dem weiterhin zunehmenden Wettbewerb und der weitgehenden Privatisierung im Straßengüterverkehr, die dazu führen, dass die Eisenbahnen in Osteuropa mit leistungsfähigen Straßengüterverkehrsunternehmen konkurrieren. Diese Prognose steht im Kontrast zu dem Ziel der EU Verkehrspolitik aus dem Weissbuch der Kommission, den Marktanteil der Schiene nicht unter 35 Prozent absinken zu lassen.


Mittel- und langfristig kann auch im Luftfrachtverkehr in Folge der anziehenden Weltkonjunktur wieder mit einem kräftigen Wachstum bis zum Jahr 2015 gerechnet werden. Für Westeuropa werden jahresdurchschnittliche Wachstumsraten von über drei Prozent, in Mitteleuropa von vier Prozent erwartet.

Serge Voigt | News

Weitere Berichte zu: Gütertransport Güterverkehrsleistung Schiene

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie