Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Größtes Containerschiff der Welt - Colombo Express läuft erstmals Hamburger Hafen an

29.04.2005


Auf ihrer Jungfernreise macht die Colombo Express, das größte Containerschiff der Welt, heute um 12 Uhr am Container Terminal Altenwerder fest. Der Neubau wird in Hamburg 4.700 Container (TEU) laden und löschen.

Sie ist 335 Meter lang, 43 Meter breit und verfügt bei einer Tragfähigkeit von 104.000 Tonnen über eine Kapazität für 8.750 Standardcontainer - die Colombo Express. Diese Container aneinandergereiht ergeben eine Strecke von 53 Kilometern. Bei maximaler Tragfähigkeit erreicht der Neubau einen Tiefgang von 14,6 Metern. Die Höhe vom Kiel bis zur Spitze der Aufbauten beläuft sich auf 60,5 Meter.

Der Schiffsdiesel leistet 68.640 kw oder 93.500 PS. Er hat die Größe eines geräumigen Einfamilienhauses und erzeugt eine Energie, die für den Stromverbrauch einer mittleren Kleinstadt ausreichte. Dem Schiff verleiht die Maschine eine Geschwindigkeit von 25 Knoten, das sind rund 50 km/h. Die "Colombo Express" ist das derzeit größte Containerschiff weltweit.

Mit rund 8.000 Containern ist die Kapazität des Neubaus bei seinem ersten Anlauf im Hamburger Hafen fast ausgelastet. Am Container Terminal Altenwerder (CTA), einem der modernsten der Welt, wird die "Colombo Express" rund 4.700 Container laden und löschen. In den Importcontainern befinden sich vor allem Textilien, Elektronik, Spielzeug oder Kaufhausgüter, nach Asien sind die Boxen in erster Linie ausgelastet mit Maschinen und Werkzeugen, Autoteilen, Chemikalien oder Papier. Hapag-Lloyd hat im Europa-Asien-Verkehr 2004 erstmals die Schwelle von einer Mio. TEU übersprungen und damit das Aufkommen des Vorjahres um 16,3 Prozent übertroffen. Sofort nach dem Festmachen beginnen die riesigen Containerbrücken mit ihrer Arbeit. Rund um die Uhr wird hier gearbeitet. Am Montag um 12 Uhr werden die Lade- und Löscharbeiten beendet sein und die Colombo Express Kurs auf Rotterdam nehmen.

Der Neubau mit Heimathafen Hamburg fährt auf der Route Europa-Asien. Angelaufen werden die Häfen Shanghai, Xiamen, Yantian, Hongkong, Singapur, Southampton, Hamburg, Rotterdam, Port Klang, Singapur, Hongkong und wieder Shanghai. Die Rundreisezeit auf dieser Route beträgt 56 Tage.

Hapag-Lloyd wird bis 2008 weitere acht Schwesterschiffe sowie eine geringfügig kleinere Einheit (8.400 Stellplätze) in Fahrt bringen. Die heute aus 53 modernen Containerschiffen bestehende Flotte mit einer Gesamt¬kapazität von über 200.000 Standardcontainern (TEU = Twenty Foot Equivalent Unit oder 20’-Basis) wird dann auf 61 Einheiten anwachsen.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.hlag.de

Weitere Berichte zu: Colombo Containerschiff TEU

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa
22.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik