Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TÜV Nord Strassenverkehr: Über die Hälfte der Pkw hat Mängel

25.01.2005

Deutlich über die Hälfte der Autos in Norddeutschland hat Mängel. Zu diesem Ergebnis kommt der TÜV NORD STRASSENVERKEHR nach Auswertung der Hauptuntersuchungen aus dem vergangenen Jahr. Damit steigt die Anzahl der Fahrzeuge an, die mit Mängeln an Bremsen, Beleuchtung, Reifen oder anderen sicherheitsrelevanten Bauteilen auf norddeutschen Straßen unterwegs sind.

Lediglich 43,3 Prozent aller Pkw, die an den TÜV-STATIONEN vorgefahren sind, haben ohne Beanstandung ihre Plakette erhalten. Das sind 1,7 Prozentpunkte weniger als im vergangenen Jahr. Die Anzahl der Fahrzeuge, die keine Mängel aufweisen, nimmt damit bereits im dritten Jahr in Folge ab.

... mehr zu:
»Beleuchtung »Bremsen »Mängel »PKW »Reifen

Gründe für die abnehmende Sicherheit sehen die Mobilitätsberater vom TÜV NORD in der geringeren Pflege und Wartung der Fahrzeuge, aber auch in der längeren Nutzungsdauer. Autos würden heute länger gefahren als noch vor zehn Jahren. "Bei älteren Autos steht oft das knappe Budget der Fahrzeughalter im Vordergrund, bei jüngeren Autos werden die Wartungsintervalle immer länger. Resultat: Sicherheitsrelevante Bauteile, die anfällig für Schäden sind, werden nicht ausreichend gecheckt", so Volker Drube, Geschäftsführer beim TÜV NORD STRASSENVERKEHR.

Drube hält diese Situation für bedenklich: "Regelmäßige Checks gehören auch heute zum Autofahren dazu. Der Autofahrer kann selbst eine Menge beitragen. Ich empfehle Ihnen, schauen Sie regelmäßig nach der Beleuchtung, achten Sie darauf, ob die Bremsen noch gleichmäßig ziehen, messen Sie regelmäßig die Profiltiefe der Reifen. Wer sein Auto regelmäßig checkt, leistet einen großen Beitrag zur eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer."

Autofahrern, die sich selbst nicht zutrauen, den Zustand ihres Autos einzuschätzen, empfiehlt Volker Drube die Fahrt an die TÜV-STATION. "Unsere Mobilitätsberater helfen Ihnen gerne, beraten Sie und geben Ihnen über den Zustand des Autos Auskunft, neutral und unabhängig."

In 2004 hatten 17,7 Prozent der Pkw erhebliche Mängel (Vorjahr: 18,5), 39,0 Prozent der Fahrzeuge hatten geringe Mängel (Vorjahr: 36,4).

Checks für Bremsen, Reifen, Beleuchtung, Stoßdämpfer und andere Bauteile bieten alle TÜV-STATIONEN an. Unter 0800 8070600 können Autofahrer Termine vereinbaren, Hinweise auf Aktionswochen gibt es unter www.tuev-nord.de.

Svea Büttner | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.tuev-nord.de

Weitere Berichte zu: Beleuchtung Bremsen Mängel PKW Reifen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Augmented Reality in der Logistik: Packen mit der Datenbrille
02.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

nachricht Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie
19.04.2018 | Forschungszentrum Jülich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics