Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verbesserte Kosteneffizienz bei Gasturbinen

21.12.2005


Eine kürzlich entwickelte Methode zur Reparatur neuer, hochmoderner Materialien, die als Komponenten für Gasturbinen eingesetzt werden, soll die Luft- und Raumfahrtindustrie ankurbeln.



Superlegierungen aus Monokristallen (SC) und gerichteter Erstarrung (DS) kommen heutzutage meist bei der Herstellung von Gasturbinen-Komponeten zum Einsatz. Im Vergleich zu den bisher genutzten gleichachsigen Gussmaterialien weisen die neuen SC/DC-Superlegierungen außergewöhnliche mechanische, thermische und umfeldbedingte Eigenschaften auf.



Beschädigungen und Korrosion können ihre Nutzungsdauer jedoch erheblich verringern, da die herkömmlichen Reparaturmethoden immer noch unzureichend sind. Daher entscheidet man sich oft für einen Austausch anstatt für eine Reparatur der Turbinenkomponenten. Dieser Ansatz erweist sich jedoch als sehr teuer und ineffektiv, wenn es um die Verlängerung der Lebensdauer eines solchen Motors geht.

Um dem entgegenzuwirken, bemühte man sich im Rahmen eines EU-finanzierten Projekts um die Entwicklung einer passenden und kosteneffektiven Reparaturmethode für Risse und Defekte an Turbinenkomponenten aus SC/DC-Superlegierungen. Dabei wurde eine neue Löt-Reparatur-Methode entwickelt. Bei dieser Methode werden alle Komponenten erhitzt und sie wird bei Reparaturen von Gasturbinenmotoren der Luft- und Raumfahrt, z.B. bei der CFMI, angewandt.

Das Unternehmen SIFCO ist Haupteigentümer dieser Methode und erwartet die Anerkennung ihrer Löt-Reparatur-Methode durch den Flugsektor sobald diese vollständig abgeschlossen ist. Dazu sind ausführliche Test- und Eigenschaftsdaten hinsichtlich des neuen Lötverfahrens und der Eigenschaften der durch Löten reparierten Teile erforderlich.

Sobald SIFCO als Reparaturzentrum anerkannt ist, kann das Verfahren weiter erforscht werden und es kann ein optimierter und kostengünstiger Reparaturservice für die Kunden angeboten werden. Dazu zählen die Betreiber und Prüfer von CFMI-Motoren, besonders jedoch die beschädigten SC/DC-Komponenten der CFM56 und verwandter Maschinen.

Dr. Aidan Kennedy | ctm
Weitere Informationen:
http://www.sifco.ie/

Weitere Berichte zu: Gasturbine Luft- und Raumfahrt Reparatur SIFCO Turbinenkomponente

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Proteine Zellmembranen verformen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie