Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weihnachtsbaumkugeln ohne Kratzer

06.12.2005


Eine Innovation gefördert durch das BMWi-Programm "Innovationskompetenz mittelständischer Unternehmen (PRO INNO)"
Die Herstellung von Weihnachtsbaumkugeln hat eine rund 100-jährige Tradition. Zunächst wird die innere Oberfläche der Glaskugel mit Hilfe einer Silbernitratlösung verspiegelt. Für die äußere Farbschicht wird die Kugel in die gewünschte Farbe getaucht. Dieses Verfahren hat mehrere Nachteile: Für die relativ dicke Silberschicht wird viel teures Edelmetall benötigt. Die Reste des giftigen Silbernitrats müssen aufwändig entsorgt werden. Die Kugeln selbst eignen sich nicht für eine Außendekoration, weil die Farbe nicht feuchtigkeits- und lichtbeständig ist. Im Auftrag des BMWi unterstützte die AiF die Unternehmen Creavac aus Dresden und Koch Dekorationsartikel aus Lichte in Thüringen bei der Entwicklung einer vollautomatischen Anlage, in der sowohl die farbigen Schichten als auch das Silber in einem Vakuumverfahren auf die innere Oberfläche der Kugel aufgedampft werden.



Da sich mit der neuen Methode alle Farbschichten im Inneren der Kugeln befinden, entstehen außen keine Kratzer. Neuartige organische Farbstoffe bieten eine außergewöhnliche Farbvielfalt und Brillanz. Die Schichtdicke des Silbers konnte zehnfach auf ca. 100 Nanometer reduziert werden. Das macht die Herstellung wesentlich kostengünstiger. Da reines Silber aufgedampft wird, entstehen auch keine umweltbelastenden Abfälle mehr. Die Prototyp-Anlage ermöglicht Beschichtungen mit verschiedenen Metallen und unterschiedlichen Farbstoffen. Weil die Schichtdicke besonders gleichmäßig ist, können in die Schichten mittels Lasertechnik Motive eingraviert werden. Auch andere Formkörper können mit der neuen Technik beschichtet werden.

Ansprechpartner: Dr. Steffen Griehl, Creavac GmbH, Dresden,
E-Mail: griehl@creavac.de, Tel.: 0351 21838-0

Holger Koch, Koch Dekorationsartikel GmbH & Co. KG, Lichte/
Thüringen, E-Mail: KochDeko@t-online.de, Tel.: 036701 60387

Pressearbeit: Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von
Guericke" (AiF), Silvia Behr, E-Mail: presse@aif.de, Tel.: 0221 37680-55,

Silvia Behr | idw
Weitere Informationen:
http://www.aif.de
http://www.forschungskoop.de

Weitere Berichte zu: Creavac Dekorationsartikel Schicht Weihnachtsbaumkugel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics