Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eklektische Papierherstellung

02.03.2005


Es wurde ein neues Mittel zur Qualitätssteigerung von thermomechanischem Zellstoff entdeckt, das gleichzeitig die Kosten senkt.



Das Hauptziel des EUROFIBER-Projekts liegt darin, die Wettbewerbsfähigkeit von europäischem Zellstoff durch die Entwicklung eines qualitativ hochwertigeren Produkts über eine kosteneffiziente Herstellung zu steigern. Dazu gehört auch eine rationalere Nutzung der europäischen Waldressourcen.



Um dieses Ziel zu erreichen, ist ein Datenanalyseverfahren notwendig, das sich aus Labortests, Pilotanlagen und groß angelegten Mühlenversuchen zusammensetzt. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass sich sowohl Schwankungen der Holzeigenschaften als auch die eingesetzten Prozesse höchstwahrscheinlich auf die Eigenschaften des hergestellten Zellstoffs und Papiers auswirken.

Vor diesem Hintergrund richtete sich das Projekt auf eine verbesserte Herstellung von thermomechanischem Zellstoff (Thermo-Mechanical Pulp - TMP). Mechanischer Zellstoff wird durch das Vorheizen von Fichten- oder Kieferspänen auf sehr hohe Temperaturen (110-115 Grad Celsius) hergestellt. Die hohe Temperatur macht das Holz weich, was wiederum zum Aufspalten der Fasern beiträgt und im Vergleich zu den durch herkömmliches Mahlen hergestellten Fasern zu längeren und festeren Fasern führt.

Neben dem eingesetzten TMP-Herstellungsverfahrens führten die Forscher auch eine bessere Sortierung des an der Mühle ankommenden Rundholzes ein. Unter Rundholz versteht man Bäume, bei denen die Äste, Kronen und Stümpfe entfernt wurden. Dieses wird in Sägemühlen hauptsächlich zur Herstellung von Faserholz für die Produktion von Papier und Zeitungspapier verwendet.

Es hat sich gezeigt, dass durch die Nutzung von Rundholzspänen eine höhere optische Qualität des TMP erzielt wird. Dies hat möglicherweise positive Auswirkungen auf die Mühlen, insbesondere auf die in der Papierherstellungsindustrie.

Remy Ronez | ctm
Weitere Informationen:
http://www.norske-skog.com

Weitere Berichte zu: Eklektisch Faser Rundholz Temperatur Zellstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Dresdner Forscher drucken die Welt von Morgen
08.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Neues Verfahren bringt komplex geformte Verbundwerkstoffe in die Serie
23.01.2017 | Evonik Industries AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen