Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuartiges Verfahren und System für die optische Kommunikation

30.04.2003


Die hier beschriebene Sol-Gel-Werkstofftechnologie hat der Industrie bedeutende Fortschritte und Innovationen gebracht, darunter geschichtete optische Wellenleiter für optoelektronische Verbindungen. In einem von der EU finanzierten Projekt wurde ein industriell wettbewerbsfähiger Prozess entwickelt, bei dem UV-thermische Verarbeitungsanlagen zur Verringerung der Temperatur bei Prozessen in Sol-Gel-Dünnfilmtechnologie eingesetzt werden.



Die Verarbeitung von Sol-Gel-Werkstoffen bei niedrigen Temperaturen ist eine Schlüsseltechnologien für die Herstellung von Beschichtungen, Fasern und Verbundwerkstoffen sowie für die Dotierung von Halbleitern. Sol-Gel-Techniken bieten eine einzigartige Flexibilität beim Design von Bauelementen durch die Materialdefinition auf Molekularebene und gestatten insbesondere den Zugriff auf optische Werkstoffe für optische Geräte. Diese Verfahren ermöglichen die praktische Nutzung von Innovationen wie z.B. qualitativ hochwertigen Sol-Gel-Siliziumdioxid-Dünnfilmen für die Herstellung von integrierten optischen Wellenleitern oder Biegesensoren für ebene Wellen, wie sie für Ölviskositätsmessungen verwendet werden.



Im Rahmen dieses von der EU finanzierten Projekts wurde unlängst ein Prozess für die Kristallisation von elektrisch polarisierten Substanzen - namentlich Ferroelektrika - aus abgelagerten Sol-Gel-Vorstufenmaterialien (Precursor-Materialien) entwickelt. Dieser Prozess läuft bei niedrigen Temperaturen ab, was das Risiko einer Beschädigung von Substratmaterialien verringert, die anschließend in einer größeren Zahl von Anwendungen verwendet werden können. Mit Hilfe intensiver UV-Strahlung führt die Zerlegung von metallorganischen Substanzen im Sol-Gel-Precursor zur Kristallisation von ferroelektrischen Werkstoffen.

Speziell für dieses Projekt wurde außerdem ein neuartiges UV-Excimer-Tool für die schnelle Thermobehandlung (Rapid Thermal Processing, RTP) entworfen, gebaut und zur Kristallisation spezieller Formulierungen bei verringerter Temperatur eingesetzt. Das computergesteuerte Tool gestattet eine umfassende Prozessüberwachung, Datenerfassung und Pyrometerkalibrierung für die verschiedensten Substrate. Diese innovative UV-thermische Prozessausrüstung wurde für Substrate mit bis zu 150mm Durchmesser ausgelegt und dürfte eine Senkung der Verdichtungstemperatur von ferroelektrischen Dol-Gel-Dünnfilmen auf 400°C zulassen.

Der revolutionäre Prozess und das zugehörige Tool sollen es nach den Erwartungen der Projektteilnehmer ermöglichen, die Sol-Gel-Technologie auf verarbeitete Siliziumwafer mit neuartigen Sensor-Bauelementen anzuwenden. Darüber hinaus könnten die neuen Hilfsmittel eine Fotostrukturierung für die Wellenleiterbildung ermöglichen und damit Konzepte der integrierten Optik für die Produktentwicklung anwendbar machen.

Kontakt

Patrick Kelly

National University of Ireland
National Microelectronics Research Centre
Prospect Row
30
Cork
IRELAND
Tel: +353-21-903000
Fax: +353-21-270271

| Cordis Technologie-Marktplatz
Weitere Informationen:
http://www.ucc.ie/
http://dbs.cordis.lu/fep-cgi/srchidadb?ACTION=D&SESSION=&DOC=1&RCN=EN_RCN:1021&CALLER=OFFR_TM_DE&TBL=DE_OFFR

Weitere Berichte zu: Kristallisation Prozess Substrat Temperatur

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik