Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Zukunftsforum Assekuranz“ 2016 am 21. und 22. Juni 2016 in Köln

24.05.2016

Strategietagung / Vorstandstagung
„Zukunftsforum Assekuranz“ 2016 am 21. und 22. Juni 2016 in Köln
sowie... Ein exklusiver Kaminabend / Executive-Lounge
„Digitalisierung - neue Denkmuster - Vertrieb - Kundeninterface“ am 20. Juni 2016 ab 17.00 Uhr

Das „Who is Who“ der Versicherungsbranche auf dem „Zukunftsforum Assekuranz“ 2016 in Köln dabei!

Vorstandsvorsitzende und Vorstandsmitglieder marktführender Versicherungsunternehmen, Persönlichkeiten aus der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gehören zu den namhaften, hochkarätigen Referenten, die auf der exklusiven Vorstandstagung / Strategietagung „Zukunftsforum Assekuranz“ vom 20. bis 22. Juni 2016 anwesend sein werden und über die dringendsten Fragen der Branche diskutieren
werden!

Versicherer zwischen Innovationszwang und Kostendruck, Digitalisierung und FinTech-Wettbewerb, die Situation und die strategischen Handlungsoptionen in den einzelnen Sparten (Leben. Kranken, Komposit), die Zukunft der Lebensversicherung, bAV und Kapitalanlage angesichts der Null-Zins-Politik, Wearable Technologies in Gesundheit und Telematik im Komposit, neue Mobilität und neue Technologie-Trends, Risikoselektion vs. Versicherungskollektiv, Big Data, Neuausrichtung oder Neuerschaffung zukunftsfähiger Unternehmensstrukturen, Online-/Offline-Vertrieb und Omnikanal, Erneuerung der ITSysteme und Prozesseffizienz sind die großen Themen der heutigen Zeit – und auch dieser Tagung!

Diese und weitere Themen erwarten Sie auf der Vorstandstagung/Strategietagung „Zukunftsforum Assekuranz“ am 21. und 22. Juni 2016 in Köln (mit Vorabend am 20. Juni) zu der wir Sie herzlich einladen!

Wie muss sie sich zwischen der (mit Sicherheit unumkehrbaren) Digitalisierung, dem Innovationswettbewerb und der zerstörerischen Niedrigzinspolitik im Mark positionieren und für  die Zukunft ausrichten? Ist die Assekuranz überhaupt in der Lage, sich mit den frischen, neuen, „smarten“ Wettbewerbern zu messen? Oder liegt das Kundeninterface / die Kundenschnittstelle bereits jetzt in der Hand der Aggregatoren, der FinTechs und IT-Giganten dieser Welt?!

Was kann die Branche von Google, Amazon, Apple und PayPal lernen? Ergeben sich durch die neuen Geschäftsmodelle der StartUps nur unbequeme Wettbewerbsszenarien oder gibt es vielleicht auch Ansätze zu fruchtbaren Kooperationen und zum konstruktiven Denken & Schaffen?

Braucht die Assekuranz brancheneigene „Insure Innovation Labs“, digitale Labore und Inkubatoren, Innovation Campus-Initiativen und „StartUp-InsureGroups“....?! Die Assekuranz versucht vieles, um die „StartUp-Mentalität“ zu erlernen bzw. den „Silicon Valley-Antrieb“ herbeizuführen! Wird das klappen?! Wie schafft es die Branche, neue Denkmuster für das digitale Zeitalter zu entwickeln? Und was ist mit den bisher bewährten, etablierten Unternehmens- und Führungsstrukturen?

Ein neuer Managertyp ist gefragt! Denn.... die „Digitalisierung beginnt im Kopf“. Und die größten Innovationen entstehen auf der grünen Wiese. Nicht in den verkrusteten Unternehmensstrukturen, in den alten, seit je her geltenden und vor allem bequemen Hierarchien.

Unbequem, disruptiv, zerstörerisch und konstruktiv zugleich muss die Branche nun sein / und werden, um den Anforderungen der heutigen Zeit genügen zu können! Smart, schnell, simpel! – so muss die Assekuranz werden! So ist der Anspruch der heutigen Kunden, so sind die Fähigkeiten der neuen Wettbewerber, mit denen sich die Versicherungswirtschaft messen muss.

Auf der exklusiven Vorstandstagung/Strategietagung „Zukunftsforum Assekuranz“ 2016 erhalten Sie wertvolle Impulse und Informationen aus erster Hand zu allen wichtigen Themen, Trends und Entscheidungsgrundlagen für die erfolgreiche Zukunft der Branche!

>> Es erwarten Sie Top-Vorträge und Podiumsdiskussion zu den dringendsten Themen der Assekuranz!

Key-Note-Speaker aus Versicherungswirtschaft und FinTech- & IT-Szene:

• Dr. Wolfgang Weiler, Vorsitzender der Vorstände, HUK-COBURG Versicherungsgruppe
• Dr. Rainer Sommer, COO / CIO, Generali Deutschland AG
• Peter Stockhorst, Vorstandsvorsitzender, Ergo Direkt Versicherung AG
• Dr. Steffen Krotsch, Head of Innovation, Allianz Worldwide Partners
• Dr. Thilo Schumacher, Mitglied des Vorstandes, AXA Konzern AG
• Johannes Plenio, Senior IT Architect, Münchener Rück

• Frank Neumann, Partner Bereich Insurance, Roman Rittweger Advisors in Healthcare GmbH
• Claus Moldenhauer, Stv. Vorsitzender des Vorstandes, DAK-Gesundheit
• Lars Hinrichs, CEO, Cinco Capital GmbH, Gründer, XING
• Robin von Hein, Managing Director, simplesurance GmbH
• Dr. Claudia Lang, Managing Director, Community Life GmbH
• Dr. Christoph Netta, Managing Partner, Heads! GmbH & Co. KG

• Frank Neuroth, Mitglied des Vorstandes, Provinzial NordWest Holding AG
• Dr. Heinz-Peter Roß, CEO, Heidelberger Leben Gruppe
• Dr. Johannes Lörper, Mitglied des Vorstandes, ERGO Lebensversicherung AG
• Dr. Helge Lach, Mitglied des Vorstandes, DVAG

• Dr. Till Kreiler, Google Deutschland - Country Lead Google Maps, Google Germany GmbH
• Michael H. Heinz, Präsident, BVK - Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V.
• Norman Wirth, Vorstand, AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.
• Michael Gentner, GENTNER GmbH Versicherungsmakler
• Stefan Liebig, Geschäftsführender Inhaber, vfm-Gruppe

• Christoph Röttele, Sprecher der Geschäftsführung, CHECK24 Vergleichsportal GmbH
• Dominik Groenen, Founder & Managing Director, massUp GmbH
• Armin Molla, CEO and Founder, Virado - ED Ensure Digital GmbH

• Dr. Schmidt-Gallas, Member of the Board, Simon-Kucher & Partners
  Strategy & Marketing Consultants
• Stefan Riedel, Vicepresident Insurance IBM D-A-CH, IBM Deutschland GmbH
• Jan Gessenhardt, Managing Director, Aperto Move GmbH, an IBM Company
• Simon Grapenthin, Geschäftsführer, Interaction Room GmbH
• Christa Fürkranz, COO, SHARK GmbH Business Consulting & IT Solutions
• Prof. Dr. Michaele Völler, Forschungsstelle Versicherungsmarkt, ivwKöln, TH Köln

und viele weitere.

>> Dieses Branchen-Event dürfen Sie nicht verpassen!

Medienvertreter sind zur kostenlosen Teilnahme an der Strategietagung herzlich eingeladen! Unsere Pressestelle vermittelt gerne Interviews, Expertengespräche und Fototermine, auch im Vorfeld der Tagung.

Akkreditierung für Presse- und Medienvertreter nehmen wir gerne telefonisch und per Email entgegen:
presse@bf21.com

Das vollständige Programm ist abrufbar unter: www.bf21.com
BusinessForum21
Anna Bergmann
Tel.: +49(0)231/9500-751
Fax: +49(0)231/9500-752
E-Mail: anna.bergmann@bf21.com
presse@bf21.com

Dipl.-Inform. Anna Bergmann | BusinessForum21

Anhang:
Konferenzbroschüre

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Das Immunsystem in Extremsituationen
19.10.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

nachricht Die jungen forschungsstarken Unis Europas tagen in Ulm - YERUN Tagung in Ulm
19.10.2017 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hochfeldmagnet am BER II: Einblick in eine versteckte Ordnung

Seit dreißig Jahren gibt eine bestimmte Uranverbindung der Forschung Rätsel auf. Obwohl die Kristallstruktur einfach ist, versteht niemand, was beim Abkühlen unter eine bestimmte Temperatur genau passiert. Offenbar entsteht eine so genannte „versteckte Ordnung“, deren Natur völlig unklar ist. Nun haben Physiker erstmals diese versteckte Ordnung näher charakterisiert und auf mikroskopischer Skala untersucht. Dazu nutzten sie den Hochfeldmagneten am HZB, der Neutronenexperimente unter extrem hohen magnetischen Feldern ermöglicht.

Kristalle aus den Elementen Uran, Ruthenium, Rhodium und Silizium haben eine geometrisch einfache Struktur und sollten keine Geheimnisse mehr bergen. Doch das...

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Das Immunsystem in Extremsituationen

19.10.2017 | Veranstaltungen

Die jungen forschungsstarken Unis Europas tagen in Ulm - YERUN Tagung in Ulm

19.10.2017 | Veranstaltungen

Bauphysiktagung der TU Kaiserslautern befasst sich mit energieeffizienten Gebäuden

19.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher finden Hinweise auf verknotete Chromosomen im Erbgut

20.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Saugmaschinen machen Waschwässer von Binnenschiffen sauberer

20.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Strukturbiologieforschung in Berlin: DFG bewilligt Mittel für neue Hochleistungsmikroskope

20.10.2017 | Förderungen Preise