Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Was sind Zoonosen?

26.08.2013
TiHo informiert auf der IdeenExpo über Krankheiten, die zwischen Menschen und Tieren übertragen werden können.

Menschen und Tiere stehen sich sehr nahe – auch in Sachen Gesundheit. Auf der IdeenExpo, die vom 24. August bis zum 1. September 2013 auf dem Messegelände in Hannover stattfindet, stellt die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) vor, welche Krankheiten zwischen Tieren und Menschen übertragen werden können, wie man sich schützen kann, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und wie vielfältig die Erreger sind.

Die Exponate
In einem umgebauten Mikroskop zeigt ein Stop-Motion-Film den Infektionszyklus des Hundespulwurms, Toxocara canis. Hundespulwürmer gehören zu den Magen- und Darmwürmern, die weltweit am häufigsten vorkommen. Die Parasiten befallen den Dünndarm von Hunden. Scheiden die Tiere mit dem Kot die Eier des Wurms aus, können sich andere Tiere oder Menschen damit infizieren – beispielsweise auf mit Hundekot verschmutzten Sandkästen. Der Fadenwurm kann 10 bis 18 Zentimeter groß werden. Die Kinder und Jugendlichen können sich den Parasiten am Stand auch als eingelegtes, echtes Präparat ansehen.

An einem lebensgroßen Holzmenschen befinden sich in Plüschtierform acht verschiedene Zoonoseerreger, die die Schülerinnen und Schüler sich ansehen können. Informationstexte geben eine kurze Einführung zu den Krankheitserregern. Über folgende Plüscherreger können sich die Kinder und Jugendlichen informieren: Toxoplasmose-Erreger, Tollwut-Erreger, Tuberkulose-Erreger, Herzwurm, Giardien, Salmonellen, Leishmanien, Borreliose-Erreger.

An einem großen Holzbakterium zum Aufklappen können die Jugendlichen lernen, wo Antibiotika angreifen, wie das erste Antibiotikum entdeckt wurde und wie ein Bakterium von innen aussieht.

In einem Schubladenschrank warten große, eindrucksvolle Bilder auf die Schülerinnen und Schüler. Zum Beispiel zeigt eine elektronenmikroskopische Aufnahme eine übergroße Zecke. Zecken spielen eine wichtige Rolle als Krankheitsüberträger zwischen Menschen und Tieren. Sie werden deshalb auch als „Vektoren“ bezeichnet. In Mitteleuropa übertragen Zecken auf Menschen vor allem die Erreger für Borreliose und Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME).

Außerdem können die Jugendlichen ihre Hände leuchten lassen: Ein Schwarzlichtgerät macht eine vorher aufgetragene Lösung sichtbar. Die fluoreszierende Lösung simuliert die Keime, die wir an den Händen haben. Die Kinder und Jugendlichen können sich gegenseitig die Hände geben und damit die Keimübertragung darstellen. Nach der Anwendung müssen sie sich gründlich die Hände waschen und können immer wieder kontrollieren, ob noch Rückstände zurückgeblieben sind.

Zoonosen
Viele Infektionskrankheiten können von Tieren auf Menschen oder umgekehrt übertragen werden. Nach einer Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden solche Krankheiten als Zoonosen bezeichnet. Verursacher dieser Erkrankungen sind Viren, Prionen, Bakterien, Pilze, Protozoen, Helminthen oder Arthropoden. Es sind gegenwärtig etwa 200 Krankheiten bekannt, die sowohl bei einem Tier wie auch beim Menschen vorkommen und in beide Richtungen übertragen werden können. In den vergangenen Jahrzehnten sind zahlreiche neue Zoonoseerreger entdeckt worden, und es kommen stetig neue hinzu. Eine zusätzliche Gefahr geht von Infektionskrankheiten aus, die bereits als besiegt angesehen wurden und jetzt wieder auftreten, so genannte „re-emerging infectious diseases“.
Ideen-Expo
Die Ideen-Expo findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Ziel der Messe ist es, Jugendliche und Schüler für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu begeistern. Im Jahre 2011 kamen 310.000 Besucherinnen und Besucher auf die Ideen-Expo.

Sonja von Brethorst | idw
Weitere Informationen:
http://www.tiho-hannover.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik