Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Welt MS Tag: Ausstellung und Expertenvorträge in Erlangen

29.04.2013
Anlässlich des 5. Welt MS Tages organisieren das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) und der bayerische Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) am Samstag, 25. Mai eine Patientenveranstaltung in der Neurologischen Klinik des Uniklinikums Erlangen.

Bereits ab morgen ist außerdem die Ausstellung „Perspektiven für Menschen mit MS“ in der MS-Ambulanz der Kopfkliniken zu sehen. Das KKNMS und die DMSG Bayern wollen so der nach wie vor unheilbaren Krankheit Multiple Sklerose zu mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit verhelfen und über aktuelle Entwicklungen in der Forschung informieren.

Der Welt MS Tag wird jedes Jahr am letzten Mittwoch im Mai begangen.
„Wir haben gemeinsam mit der Geschäftsstelle des KKNMS ein interessantes Tagesprogramm aus Expertenvorträgen und Laborführung zusammengestellt“, freut sich Prof. Dr. Ralf Linker, geschäftsführender Oberarzt der Neurologischen Klinik am UK Erlangen. Da in Fachkreisen in Kürze mit der Markteinführung der neuen, oral einzunehmenden Medikamente Tecfidera (Fumarat) und Aubagio (Teriflunomid) gerechnet wird und auch sonst viel Bewegung im Bereich der Therapeutika ist, hat Linker das Thema „Multiple Sklerose und aktuelle Therapieentwicklungen“ auf Platz 1 der Agenda gesetzt.
„Dazu haben die Patienten vermutlich enormen Gesprächsbedarf“, glaubt Linker. Um diesem Informationsbedürfnis gerecht zu werden, ist nach jedem Vortrag genügend Zeit für Diskussion und Fragen eingeplant. Die Besucher erfahren außerdem Wissenswertes zu MS und Sport sowie MS und symptomatischer Therapie.

Wer nach dem Vormittagsprogramm noch Lust hat, in die MS-Forschung einzutauchen, der sollte sich der Laborführung am Nachmittag anschließen. Gezeigt werden unter anderem Verfahren zum Nachweis der Entzündungsreaktion im Nervenwasser oder Entzündungszellen unterm Mikroskop. „Die Weichen für einen gelungenen Tag sind gestellt. Wir hoffen auf zahlreiche Besucher“, so Linker abschließend.

Eckdaten der Veranstaltung:
Datum: 25.05.2013
Uhrzeit: 10.00-14.30 Uhr
Ort: Kleiner Hörsaal im Hörsaalzentrum Medizin des Universitätsklinikums Erlangen, Ulmenweg 18

Eckdaten der Ausstellung:
Datum: 30.04.-26.05.2013
Uhrzeit: täglich ab 9 Uhr
Ort: Kopfliniken des Universitätsklinikums Erlangen, Schwabachanlage 6

Constanze Steinhauser | idw
Weitere Informationen:
http://www.kompetenznetz-multiplesklerose.de/

Weitere Berichte zu: DMSG Expertenvorträge Laborführung Multiple Sklerose

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung