Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vermeidung von Finanzkrisen und deren Folgen

05.10.2010
Internationale FRIAS-Tagung „Information, Liquidity and Trust in Incomplete Financial Markets“

Hauptcharakteristikum der Finanzkrise von 2007 war die massive und stetige Verschlechterung von Liquidität und gegenseitigem Vertrauen.

Der freiwillige Handel zwischen den großen Finanzinstituten im Interbankenmarkt war mit dem Ausbruch der Krise völlig zusammengebrochen, so dass es dem Staat über die Zentralbanken oblag, die entstehende Liquiditätslücke zu schließen.

Nach der Insolvenz von Lehman Brothers trat eine weitere Verschärfung dieses Phänomen im Interbankenmarkt ein. Das zeigt, dass zur Vermeidung systemischer Krisen sowohl Transparenz als auch Vertrauen der Marktteilnehmer unerlässliche Voraussetzungen sind. Die Konferenz "Information, Liquidity and Trust in Incomplete Financial Markets", an der eine Vielzahl internationaler Finanz- und Wirtschaftswissenschaftler teilnimmt, will Wege zu einer neuen stabilen Finanzmarktordnung aufzeigen, die Sicherheit und Vertrauen gewährleistet.

Die Tagung findet vom

11. bis 13. Oktober 2010 im Kollegiengebäude I,
Hörsaal 1098, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
statt. Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.
Organisiert wird diese Tagung von Prof. Dr. Ernst Eberlein (Mathematik) und Prof. Dr. Thomas Gehrig (Wirtschaftswissenschaften), beide Fellows im Interdisziplinären Forschergruppenprogramm des FRIAS.

Das Tagungsprogramm ist unter www.frias.uni-freiburg.de zu finden.

Das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) ist das internationale Forschungskolleg der Universität Freiburg. Das Institut wird finanziert aus Mitteln der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Mit seinen vier Sektionen, der School of History, der School of Language & Literature, der School of Life Science - LifeNet und der School of Soft Matter Research sowie dem Interdisziplinären Forschergruppenprogramm stärkt das FRIAS die Spitzenforschung an der Universität Freiburg und steigert deren internationale Sichtbarkeit.

Karin Bundschuh

Kontakt:
Marlene Haas
Freiburg Institute for Advanced Studies
lbert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel: 0761/203-97404
E-Mail: marlene.haas@frias.uni-freiburg.de

Melanie Hübner | Uni Freiburg
Weitere Informationen:
http://www.uni-freiburg.de
http://www.frias.uni-freiburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

nachricht Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?
21.02.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen