Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Urbane Nachhaltigkeit - Architektur, Energieeffizienz, Städteplanung

23.06.2009
Städte der Zukunft - Herausforderung Energieeffizienz
Kein Konflikt: nachhaltige Stadtplanung und effiziente Energieversorgung
Ausgezeichnet: Herzogenaurachs European Energy Award- Konzept
Visionär: Stadtplanung aus Sicht der Wissenschaft
Das Kooperationsforum "Urbane Nachhaltigkeit - Architektur, Energieeffizienz, Städteplanung" am 14. Juli 2009 im Haus der Architektur in München gibt einen Überblick über wissenschaftliche und politische Trends für Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im Städtebau. Sieben Referenten stellen bereits realisierte Best-Practice-Maßnahmen, aktuelle Projekte, Forschungsvorhaben und Strategien vor.

Bereits heute lebt weltweit die Hälfte aller Menschen in Städten. Bis zum Jahr 2030 wird der Anteil auf 80 % steigen. Dieser Trend zur "Urbanisierung" gilt - wenn auch abgeschwächt - ebenso für Deutschland. Um den Lebensraum Stadt attraktiv und lebenswert zu gestalten, müssen Stadtplaner, Architekten und Behörden nachhaltige Kriterien bei der Städteplanung und bei Baumaßnahmen künftig noch stärker berücksichtigen.

Energetische Gesamtkonzepte für Wohn- und Gewerbebauten, die Modernisierung der Energiesysteme, ebenso wie die Optimierung der kommunalen Infrastruktur sind unerlässlich, um Energieressourcen zu schonen und Emissionen zu reduzieren.

Diesen hochaktuellen Themen widmet sich das Kooperationsforum "Urbane Nachhaltigkeit - Architektur, Energieeffizienz, Städteplanung" am 14. Juli 2009 im Haus der Architektur in München. Das von der Bayern Innovativ GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Bayerischen Architektenkammer und dem Lehrstuhl für Bauklimatik und Haustechnik der TU München konzipierte Forum gibt einen Überblick über wissenschaftliche und politische Trends für Nachhaltigkeit

und Energieeffizienz im Städtebau. Sieben Referenten stellen bereits realisierte Best-Practice-Maßnahmen, aktuelle Projekte, Forschungsvorhaben und Strategien vor.

Als vorbildliche Kommune gilt die fränkische Stadt Herzogenaurach, die für ihre Aktivitäten im Bereich des kommunalen Klimaschutzes im Mai 2009 mit dem "European Energy Award" ausgezeichnet wurde. Dr. German Hacker, Erster Bürgermeister der Stadt Herzogenaurach, stellt das erfolgreiche Konzept der Kommune vor.

Prof. Hausladen, Dekan des Lehrstuhls für Bauklimatik und Haustechnik der TU München, gibt einen Überblick der Möglichkeiten integraler Energieversorgungssysteme für energieeffiziente Städte und Kommunen.

Eine Podiumsdiskussion im Anschluss an die Fachvorträge gibt den Teilnehmern die Möglichkeit zum intensiven Austausch mit den Referenten.

Das Kooperationsforum "Urbane Nachhaltigkeit - Architektur, Energieeffizienz, Städteplanung" findet im Rahmen der Bayerischen Klimawoche statt. Eine interessante Ergänzung zum Kooperationsforum bietet die Ausstellung "Energieeffizientes Planen und Bauen" vom 13.-24. Juli 2009 im Haus der Architektur. Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenfrei.

Christoph Kirsch | idw
Weitere Informationen:
http://www.bayern-innovativ.de/nachhaltigkeit2009

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie