Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von singenden nackten Männern bis Zombies

15.05.2012
RUB-Tagung "Bodies on Stage"

„Bodies on Stage“ ist das Thema der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für das englischsprachige Theater und Drama der Gegenwart, die Prof. Dr. Anette Pankratz, Englisches Seminar der Ruhr-Universität, vom 7. bis 10. Juni in der Katholischen Akademie Wolfsburg (Mülheim/Ruhr) ausrichtet. Zur Tagung kommt auch einer der bekanntesten britischen Dramatiker: Edward Bond.

Von singenden nackten Männern bis Zombies
Mit Edward Bond und weiteren Prominenten
RUB-Anglistin organisiert Jahrestagung „Bodies on Stage“
Körper auf der Bühne sind in einer merkwürdigen Position: einerseits wirklich präsent, andererseits Teil einer ganz und gar künstlichen Welt. Die zeitgenössische Dramatik spielt mit diesem Spannungsverhältnis, indem sie die Figuren und damit die Schauspieler extremer Gewalt unterwirft oder die physische Präsenz auf der Bühne durch technische Mittel oder ungewöhnliche Besetzungen verfremdet. „Bodies on Stage“ ist das Thema der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für das englischsprachige Theater und Drama der Gegenwart, die Prof. Dr. Anette Pankratz, Englisches Seminar der Ruhr-Universität, vom 7. bis 10. Juni in der Katholischen Akademie Wolfsburg (Mülheim/Ruhr) ausrichtet. Zur Tagung kommt auch einer der bekanntesten britischen Dramatiker: Edward Bond. Er hat signalisiert, dass er für Presseinterviews zur Verfügung steht.

Bond – inzwischen ein „moderner Klassiker“

Bond gilt seit der Premiere von Saved (1965) als einer der kontroversesten und innovativsten britischen Dramatiker. Die Darstellung von brutaler Gewalt in Stücken wie Saved oder Early Morning (1968) lösten in Großbritannien nicht nur öffentliche Debatten aus, sondern führten Ende der Sechziger Jahre auch zur Abschaffung der Theaterzensur. Mittlerweile sind Bonds Stücke internationale, vor allem in Deutschland und Frankreich oft gespielte moderne Klassiker. In seinem Vortrag für die Konferenz diskutiert er die gegenwärtige Lage des europäischen Theaters und entwirft Modelle für zukünftige Entwicklungen.

Ungewöhnliche Körpereinsätze

Die Vorträge der Konferenz decken eine breite Palette ungewöhnlicher Körpereinsätze auf der Bühne ab. Wrestling, Performance, nackte singende Männer und Zombies werden ebenso analysiert wie die entkörperlichenden Dramentexte von Sarah Kane und Mark Ravenhill. Die Plenarvorträge halten die renommierte Berliner Theaterwissenschaftlerin Doris Kolesch, die britische Anglistin Deirdre Osborne, der bekannte Dramaturg, Journalist und Übersetzer Michael Raab sowie der britische Dramatiker Edward Bond.

Schauspiel-Workshop

Neben dem wissenschaftlichen Programm erhalten die Teilnehmer auch die Gelegenheit, Körper auf der Bühne direkt zu erleben. Auf dem Schauspiel-Workshop mit der schottischen Dramatikerin Rona Munro (in Deutschland eher bekannt als die Drehbuchautorin von Max Färberböcks Film Aimée und Jaguar) wird der Einsatz von Körpern und Körperlichkeit auf der Bühne erprobt.

Inszenierungsvergleich

Die exklusive Doppelaufführung von Michael Yates Crowleys Righteous Money/Gerechtes Geld ermöglicht den direkten Körper- und Inszenierungsvergleich. Das Stück wird am 9. Juni um 19.30 im Mülheimer Ringlokschuppen in zwei Versionen und zwei Sprachen gezeigt: das New Yorker Original mit dem Autoren Michael Yates Crowley in der Hauptrolle und die deutsche Erstaufführung von Ulrich Greb und dem Schlosstheater Moers. Tickets gibt es beim Ringlokschuppen: 0208-993160.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Anette Pankratz, Englisches Seminar, Ruhr-Universität Bochum, anette.pankratz@rub.de und zur Konferenz unter http://www.rub.de/bodies

Redaktion: Dr. Josef König

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de

Weitere Berichte zu: Drama Ringlokschuppen Stage Acting Zombies

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften