Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ruhrgebiet soll zum Innovationstreiber für Unternehmensgründungen werden

31.07.2014

Erste Startup-Konferenz findet am 11. September an der Universität Witten/Herdecke statt

Das Entrepreneurship Zentrum Witten (EZW) der Universität Witten/Herdecke (UW/H) lädt zur ersten Startup-Konferenz. Am 11. September 2014 kommen Gründer und Gründungsinteressierte, Unternehmer, Investoren und Manager an der UW/H zusammen, um sich über Gründungen im regionalen und interdisziplinären Kontext zu informieren, von der Innovationskraft von Startups zu profitieren, unternehmerische Initiativen, Mitunternehmertum und Intrapreneurship in ihren Unternehmen zu stärken oder mit Startups zu kooperieren.


Entrepreneurship Konferenz

„Für uns ist die Konferenz der erste Schritt, um im Ruhrgebiet ein tragfähiges Netzwerk sowie die nötigen Voraussetzungen zu schaffen, um innovationsorientierte Unternehmensgründungen aus dem Kontext der Hochschulen zu erleichtern und ihre Anzahl und Erfolgswahrscheinlichkeit zu erhöhen“, erläutert EZW-Geschäftsführer Dr. Thilo Pukall.

Dies könne das im März 2014 gegründete Zentrum allerdings nicht alleine bewerkstelligen. „Unsere langfristige Vision ist es deshalb, zusammen mit unseren Partnern im Ruhrgebiet ein nachhaltiges Startup Eco-System zu schaffen. Wir verstehen uns als Teil eines großen Netzwerks aus Hochschulen der Region, einer regional konzentrierten Vielzahl von Startups, großen und mittelgroßen Unternehmen, Investoren sowie Inkubatoren.“ Unterstützt wird das Vorhaben von der IHK Mittleres Ruhrgebiet.

Ziel der Konferenz ist es, die verschiedenen relevanten Gruppen zusammen zu bringen und einen fruchtbaren Austausch zwischen ihnen zu initiieren. Die Konferenz wird auch aktuelle Innovationsfelder und -treiber beleuchten, interessante neue Geschäftsfelder vorstellen und aufzeigen, wo sich Neugründungen in Zukunft lohnen könnten. Ebenso werden neue Kooperationsformen im Spannungsfeld zwischen Startup, Industrie und Hochschule diskutiert.

Die Konferenz findet im Audimax und in weiteren Räumen der UW/H statt. Der Eintritt ist kostenfrei, lediglich eine Anmeldung ist erforderlich. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer ist gesorgt.

Weitere Informationen und das Programm der Konferenz finden Sie unter www.ezw.de/event

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1983 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 1.825 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

Weitere Informationen:

http://www.ezw.de/event

Jan Vestweber | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie