Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rothirschtage und Fachtagung im Südschwarzwald

08.10.2010
2. Rothirschtage in Häusern

Vom 15.-18. Oktober finden in Häusern und Schluchsee bereits zum zweiten Mal die Rothirschtage statt. Bei köstlichen Wildgerichten und spannenden Exkursionen können kontroverse Sichtweisen diskutiert, oder über komödiantische Spurensuche gelacht werden. Der Naturpark- und Rothirschmarkt bietet für Groß und Klein regionale Produkte, Kunsthandwerk und Aktionsstände rund um den Rothirsch- zum anschauen, anfassen und mitmachen.

Fachtagung Wildtiere und Freizeitaktivitäten

im Rahmen der Rothirschtage 2010
18. Oktober 2010, 10 Uhr Kurhaus Schluchsee
Sommer- und Wintertourismus sind die wichtigsten Einkommensquellen des Südschwarzwaldes. Mit seiner Nähe zu Freiburg, Frankreich und der Schweiz ist der Südschwarzwald bevorzugtes Naturerholungsgebiet zahlreicher Menschen. Gleichzeitig ist der Südschwarzwald aber auch Rückzugsgebiet zahlreicher sensibler Wildtierarten wie dem Auerhahn oder der Gemse. Für den Rothirsch ist dieses touristisch ganzjährig genutzte Gebiet gleichzeitig auch einer von lediglich fünf Rotwildbezirken in Baden- Württemberg, in dem diesem Wildtier ein Lebensrecht zugestanden wird. Verlässt ein Hirsch dieses Gebiet, muss er nach geltendem Recht erlegt werden. Damit wird versucht, die durch Hirsche verursachten Schäden in der Land- und Forstwirtschaft auf eine möglichst kleine Fläche zu reduzieren. Doch auch innerhalb der so genannten „Rotwildgebiete“ besteht zwischen den Bedürfnissen des Menschen auf der einen und den Ansprüchen der Wildtiere auf der anderen Seite ein scheinbar unlösbarer Konflikt. Auch die touristische Nutzung ist davon betroffen – werden die Rothirsche in ihrem Raum-Zeit-Verhalten durch Freizeitaktivitäten gestört, kann dies im Winter zu einer Schwächung der Tiere oder zu verstärkten Schäden im Wald führen.

Auf der Schluchseer Fachtagung zeigen Experten aus dem Bereich von Natursportarten und der Wildtierforschung Wege auf, wie ein verträgliches Miteinander von Mensch und Wildtier in einer extrem genutzten Kulturlandschaft aussehen könnte. Mit Vorträgen werden Forschungsergebnisse und Erkenntnisse in dieser Thematik vermittelt, am Nachmittag zeigen Förster auf einer Exkursion, wie weit man im Südschwarzwald im Rahmen der Rotwild-Konzeption schon auf diesem Weg fortgeschritten ist.

Andreas Kinser | Deutsche Wildtier Stiftung
Weitere Informationen:
http://www.rothirschtage.de
http://www.rothirsch.org/veranstaltungen/Rothirschtage_2010.php
http://www.DeutscheWildtierStiftung.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics