Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Physik hautnah" im Regensburger Donau-Einkaufszentrum

17.03.2010
Experimente, Bühnenshows und mehr im Rahmen der Tagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Parallel zur weltweit zweitgrößten Tagung in Sachen Festkörperphysik auf dem Campus der Universität Regensburg wird vom 24. bis 27. März 2010 im Regensburger Donau-Einkaufszentrum (Große Ausstellungsfläche, 2. Flur) eine große Physik-Ausstellung mit interessanten und sehenswerten Experimenten gezeigt.

In diesem Zusammenhang werden Physiker der Universität Regensburg in Kooperation mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und dem Donau-Einkaufszentrum täglich von 10 bis 19 Uhr verblüffende Hologramme vorführen, der Frage nachgehen, wie man Glas "zersingen" kann und weitere Kuriositäten aus der Welt der Physik erklären.

Mit Flüssigkeiten, die in Magnetfeldern ein fast außerirdisches Eigenleben entwickeln und erstaunlichen optischen Illusionen - um nur einige Beispiele zu nennen - werden Exponate gezeigt, die zum Staunen bringen. Fliegende Bälle und Feuertornados sollen zeigen, dass Physik Spaß machen kann. Vor allen Dingen Schülerinnen und Schüler der ostbayerischen Schulen, aber natürlich auch die breite Bevölkerung sind eingeladen, sich von physikalischen Phänomenen verzaubern zu lassen. Höhepunkte der Veranstaltungen sind die Vorführungen von Prof. Dr. Josef Zweck vom Institut für Experimentelle und Angewandte Physik der Universität Regensburg im Rahmen einer Bühnenshow. Mehrmals täglich wird er dabei die Highlights seiner Vorlesung "Physik im Alltag" präsentieren.

... mehr zu:
»Festkörperforschung

Bei der Ausstellungseröffnung am Mittwoch, den 24. März 2010, um 10 Uhr hat Prof. Zweck mit seinem Team insbesondere die Jugend im Blick. Um den jungen Zuschauern einen tieferen Einblick in die angewandte Physik zu ermöglichen, erklären auch junge Studierende verblüffende Wunder aus der Physik. Mitmachen und Nachfragen ist ausdrücklich erwünscht, zumal eine Verlosung eifrige Teilnehmer belohnt.

Interessierte Besucher sind herzlich willkommen; der Eintritt ist frei.

Hintergrund:
An der Universität Regensburg treffen sich vom 22. bis 27. März 2010 über 5.000 Physikerinnen und Physiker aus dem In- und Ausland, um über die neuesten Forschungsergebnisse zu diskutieren. Anlass ist die Frühjahrstagung der DPG. Der Kongress ist der weltweit zweitgrößte in Sachen Festkörperforschung. Die DPG ist mit ihren 57.000 Mitgliedern die größte und älteste Physikgesellschaft der Welt. Sie repräsentiert Physiker in sämtlichen Bereichen von der Forschung über die Wirtschaft bis hin zu den Schulen.
Nähere Angaben zur Ausstellung "Physik hautnah" unter:
http://www.physik.uni-regensburg.de/Ausstellungen/DEZ_Physik10/index.phtml
Weiterführende Informationen zur DPG-Tagung unter:
http://regensburg10.dpg-tagungen.de/index.html
Ansprechpartner für Medienvertreter:
Hans Stockmeier
Universität Regensburg
Institut für Biophysik und physikalische Biochemie
Tel.: 0941 943-2924
Hans.Stockmeier@biologie.uni-regensburg.de

Alexander Schlaak | idw
Weitere Informationen:
http://regensburg10.dpg-tagungen.de/index.html
http://www.uni-regensburg.de/

Weitere Berichte zu: Festkörperforschung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik