Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ökologische Wachstumsstrategie als Weg aus der ökonomisch-ökologischen Krise

22.06.2009
4. Innovationskonferenz des BMU weist den Weg zu neuer Politik für Wachstum, Beschäftigung, Nachhaltigkeit

Um die Herausforderungen unserer Zeit bewältigen zu können, brauchen wir innovative Konzepte für neues, nachhaltiges Wachstum.

Das betonte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel in Berlin bei der Eröffnung der Konferenz „Green Recovery – Eine neue Politik für Wachstum, Beschäftigung und Nachhaltigkeit“ vor rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

„Umwelttechnologie ist gerade jetzt ein Stabilitätsanker der deutschen Wirtschaft und der Schlüssel für einen neuen Wirtschaftsaufschwung“, so der Bundesumweltminister. Die ökologische Industriepolitik ziele nicht nur auf den Aufbau und die Stärkung neuer, zukunftsträchtiger Wirtschaftszweige. „Sie hat die Modernisierung unserer gesamten Wirtschaft zum Ziel: nämlich die Erneuerung bestehender industrieller Kerne in Richtung Ressourceneffizienz“, betonte Gabriel.

In einem gemeinsam für die Konferenz entworfenen Strategiepapier zur wirtschaftlichen Modernisierung Deutschlands analysieren Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel die ökonomisch-ökologischen Herausforderungen und entwerfen eine Strategie für neues, nachhaltiges Wachstum.

Für eine derartige „green recovery“ bedürfe es nicht nur den Stimulus der Konjunkturpakete, sondern einer Strategie für langfristiges kohlenstoffarmes, ressourceneffizientes und faires Wirtschaftswachstum. „Eine wirtschaftliche Umbruchsituation eröffnet die Chance für eine nachhaltige Neuordnung. Durch zukunftsorientierte Investitionen entsteht die Chance, Innovation gezielt voranzutreiben und die Prozesse und Produkte der Zukunft zu entwickeln“, heißt es in dem Papier.

Um den Wandel zu gestalten und den Weg zu ressourceneffizientem, kohlenstoffarmem Wachstum zu beschreiten, plädieren Steinmier und Gabriel für eine neue Fortschrittsidee. Denn das Wirtschafts- und Entwicklungsmodell der traditionellen Industriegesellschaften sei kein Vorbild für das 21. Jahrhundert. Die Antwort auf die aktuellen Herausforderungen könne aber auch nicht in einem Verzicht auf globale Entwicklung und Wirtschaftswachstum bestehen. „Wir müssen unser Wirtschaftsmodell neu justieren und Innovationen ins Zentrum unseres Wirtschaftens stellen“, so die Autoren.

Dabei solle das Konzept der ökologischen Industriepolitik Leitlinie zur Modernisierung der Wirtschaft sein. Dazu gehören

• eine Klimaschutzpolitik, die ihren Namen verdient,
• eine ambitionierte Energieeffizienzstrategie in allen Branchen,
• der weitere Ausbau der erneuerbaren Energien,
• die nachhaltige Nutzung von Bioenergie,
• Innovationen im Mobilitätssektor,
• entschlossene Maßnahmen bei Umwelt, Qualifizierung und Bildung.
Das Festhalten an veralteten und hochriskanten Techniken wie beispielsweise der Atomkraft wirke dagegen strukturkonservierend und verhindere die Modernisierung der Wirtschaft. „Wer Atomkraft will, gefährdet die Zukunft der erneuerbaren Energien, blockiert Innovationen und Investitionen und damit Leitmärkte und Leittechnologien des 21. Jahrhunderts“, betonte Gabriel.

Mit Ressourcen schonenden Produktionsprozessen könnte die deutsche Industrie dagegen pro Jahr rund 100 Milliarden Euro einsparen. „Und was derzeit noch wichtiger ist: Durch eine ökologische Erneuerung unserer Wirtschaft können wir im nächsten Jahrzehnt eine Million zusätzlicher, zukunftsfähiger Jobs schaffen“, so Gabriel auf dem Kongress.

Das Papier „Eine Wachstumsstrategie für Deutschland - Neue Arbeit durch Investitionen in Energie und Umwelt“ von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel ist im Internet unter www.bmu.de zu finden.

Michael Schroeren | BMU-Pressereferat
Weitere Informationen:
http://www.bmu.de/presse
http://www.bmu.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften