Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von neuen Wirkstoffen und fleißigen Energieumwandlern

03.03.2009
RUB-Tagung: Die Vielfalt der Mikrobiologieforschung
PK: VAAM-Jahrestagung mit Rekordteilnehmerzahl

Eine Rekordteilnehmerzahl erwarten die Veranstalter der Jahrestagung Mikrobiologie in der Ruhr-Universität Bochum: rund 1.300 Wissenschaftler und Studierende aus 29 Nationen kommen vom 8. bis 11. März im Audimax der RUB zusammen und präsentieren den aktuellen Stand der Forschung.

Die Bandbreite der Themen reicht von Bakterien und Pilzen in Lebensmitteln und Gewässern über Krankheitserreger und neue Medikamentenwirkstoffe bis hin zur Genomanalyse und industriellen Nutzung von Mikroorganismen und ihren Enzymen. Ein Schwerpunkt der diesjährigen Tagung ist die "weiße" und "grüne" Biotechnologie, um neue Produkte herzustellen und natürliche Energieumwandler bzw. -produzenten zu nutzen und zu optimieren.

TERMIN

Um Sie über aktuelle Entwicklungen in der Forschung und Anwendung und über die Themen der Tagung zu informieren, lade ich Sie herzlich ein zu einer
Pressekonferenz
am Montag, 9. März 2009,
um 13 Uhr im Raum 2, Mensa-Foyer.
Gesprächspartner
Als Gesprächspartner erwarten Sie:
- Prof. Dr. Ulrich Kück, Ruhr-Universität Bochum, Tagungspräsident
- Prof. Dr. Bernhard Hauer, Präsident der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM)
- Prof. Dr. Franz Narberhaus, Dekan der Fakultät für Biologie und Biotechnologie der RUB

- Dr. Marcel Kuypers, Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Bremen, Träger des VAAM-Forschungspreises 2009

Grundlagenforschung und Anwendung Hand in Hand

Woran arbeitet die Grundlagenforschung? Zum Beispiel untersuchen Wissenschaftler den sog. Sekundärmetabolismus von Mikroorganismen, der bei der Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte eine zentrale Rolle spielt. Außerdem haben Mikroorganismen ein großes Potenzial als Produzenten von Eiweißen. Forscher versuchen, die Regelmechanismen zu verstehen, die sich in den Kleinstlebewesen auf mikroskopischer Ebene, teilweise im Nano-Bereich (Millionstel Meter) abspielen. Ziel ist, die Erkenntnisse möglichst umgehend für neue Entwicklungen nutzbar zu machen. So präsentieren unter anderem 40 Industriefirmen auf einer Ausstellung während der Tagung neue Produkte und Verfahren aus der Mikrobiologie, ergänzt um rund 600 Poster-Präsentationen aus der Wissenschaft. Insgesamt 172 Vorträge decken das gesamte aktuelle Spektrum der Grundlagen- und der anwendungsbezogenen Themen ab.

Eröffnung mit öffentlichem Vortrag

Eröffnet wird die Tagung am Sonntag, 8. März um 16 Uhr mit Grußworten u. a. der Bochumer Bürgermeisterin Erika Stahl und RUB-Rektor Prof. Elmar Weiler sowie im Anschluss mit einem öffentlichen Vortrag von Prof. Dr. Werner Goebel zum Thema "Wie sich bakterielle Krankheitserreger in Animazellen vermehren". Goebel stellt die molekularen Mechanismen vor, wie sich pathogene Bakterien in Mensch und Tier vermehren. Bemerkenswert ist die Anpassung des Stoffwechsels der Bakterien an die pathogene Lebensweise. Die Kenntnis des Stoffwechsels wiederum eröffnet Möglichkeiten, gezielt antibakterielle Medikamente zu entwickeln.

Bitte anmelden

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an der PK am 9.3. an (per E-Mail an: josef.koenig@rub.de), damit wir ausreichend Informationsmaterial für Sie bereithalten können.

Dr. Josef König

Programm im Internet

Das ausführliche Programm der VAAM-Jahrestagung 2009 an der RUB steht im Internet unter http://www.vaam2009.de/

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.vaam2009.de/
http://www.ruhr-uni-bochum.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics