Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Technologien für das Leben im Alter

13.05.2009
Expertenvorträge geben am Nachmittag des 4. Juni 2009 im Oldenburger Informatikinstitut OFFIS neue Einsichten zum demographischen Wandel der Gesellschaft im Kontext mit Informations- und Kommunikationstechnologien - Stichwort: Ambient Assisted Living (AAL).

Wer kennt sie nicht, Oma's Hausmittel für die kleinen Wehwechen? Dabei sind die alten Hausmittel wie Kamillentee nicht nur günstig, sondern meist auch effektiv.

Am diesjährigen OFFIS-Tag im Oldenburger Institut für Informatik, der unter dem Motto "Neue Technologien für das Leben im Alter" steht, dreht sich alles um die Welt der neuen Hausmittel. Intelligente Elektronik und Mikrosysteme treten an, unser Leben sicherer und komfortabler zu machen. Längst erhältlich sind selbstständig Staub saugende Roboter und vernetzte Rauchmelder.

Im Test sind Teppichsensoren, die auf unbewegtes Liegen reagieren sowie Hemden mit integrierter Überwachung der Herzfrequenz. Die Möglichkeiten von AAL (Ambient Assisted Living) scheinen grenzenlos in den Bereichen Gesundheit, Haushalt und Freizeit.

In unserer sich verändernden Gesellschaft steigt der Bedarf an neuen Orientierungs-, Unterstützungs- und Hilfsangeboten, für alte aber auch junge Menschen. Zum demographischen Wandel und Informations- und Kommunikationstechnologien, die heute bereits und zukünftig noch mehr unser Leben bestimmen, geben Expertenvorträge am 4. Juni 2009 in Oldenburg neue Einsichten.

Vortragen werden unter anderem Dr. Johannes Meier, Vorstand Bertelsmann Stiftung, Geschäftsführer Xi Gmbh zum Thema "Demographie, Technologie und die Ethik des gelingenden Lebens", Michael C. Balasch, Deutsche Telekom Laboratories fragt "Ambient Assisted Living - auf dem Weg zum Kunden?" und Prof. Dr. med. Hans-Georg Nehen, Klinikleiter für Geriatrie im Elisabeth-Krankenhaus Essen erläutert "Alter aus Sicht der Medizin".

Es fällt keine Teilnehmergebühr an, jedoch wird um Anmeldung gebeten bis zum 25. Mai 2009 unter der E-Mail-Adresse: institut@offis.de oder 0441-9722-0.

Veranstaltungsort:
OFFIS - Institut für Informatik
Escherweg 2
26121 Oldenburg
Datum: 4. Juni 2009
Dauer: 13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Programm:
Das komplette Programm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung stehen im Internet unter:

http://www.offis.de/veranstaltungen/offistag-2009/index.php

Ansprechpartner für Rückfragen der Redaktion:
Britta Müller
Leiterin Marketing und Kommunikation
Phone: +49 441 9722 182
E-Mail: marketing( a t )offis.de

Edit Wisch | idw
Weitere Informationen:
http://www.offis.de
http://www.offis.de/veranstaltungen/offistag-2009/index.php

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten