Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Museen – Ordnung für das Wissen der Menschen

06.04.2011
Tagung des Internationalen Kollegs Morphomata

Wie prägen Museen unser kulturelles Wissen? Wie beeinflussen die Präsentation in Vitrinen, die Hängung von Bildern oder die Ausstellungsarchitektur unsere Vorstellungen von Kultur?

Solche Fragen stehen im Mittelpunkt der Tagung „Museums and Exhibitions as Materialisations of Knowledge Orders“ – „Museen und Ausstellungen als Konkretisierungen von Wissensordnungen“, die das Internationale Kolleg Morphomata der Universität zu Köln vom 13. bis 15. April 2011 veranstaltet. Internationale Forscher diskutieren, wie sich populäres und akademisches Wissen in den Sammlungs- und Präsentationsformen von Museen manifestiert und wie andererseits Ausstellungsformate und Inszenierungsformen auch wieder auf unsere Wahrnehmung und somit auch unser Wissen zurückwirken.

Am ersten Kongresstag stehen Museen und Sammlungen im Vordergrund, die sich mit außereuropäischen Kulturen bzw. multiethnischen Gesellschaften befassen. In historischer Perspektive geht es z.B. um die Kunst- und Wunderkammern mit ihren außereuropäischen „Kuriositäten“ oder die so genannten „Rangaku“-Sammlungen im Japan des 19. Jahrhunderts, in denen Apparate und Instrumente aus den europäischen Naturwissenschaften gesammelt wurden. Der zweite Kongresstag widmet sich Präsentationsweisen in archäologischen, (kunst)historischen und wissenschaftsgeschichtlichen Museen.

... mehr zu:
»Kongresstag »Morphomata
Die Tagung wird eröffnet mit einem Abendvortrag des renommierten Archäologen Prof. Dr. Alain Schnapp (zuletzt: „Die Entdeckung der Vergangenheit“, 2010).

Die Tagung findet in englischer Sprache statt, einzelne Vorträge werden auf Deutsch gehalten.

Das Internationale Kolleg Morphomata ist ein Forschungszentrum an der Universität zu Köln, das sich mit Fragen kulturellen Wandels sowie der Bedeutung von kulturellen Figurationen beschäftigt. Namhafte Wissenschaftler aus aller Welt kommen hier zusammen, um im Rahmen der Initiative "Freiraum für die Geisteswissenschaften" (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung) Wissen auszutauschen und experimentelle Fragestellungen zu erproben.

Ort: Internationales Kolleg Morphomata, Weyertal 59 (Rückgebäude) 50937 Köln

Wann: 13. – 15. April 2011

Bei Rückfragen: Dr. Larissa Förster, Tel.: 0221 470 1430; E-Mail: larissa.foerster@uni-koeln.de

Internet: www.ik-morphomata.uni-koeln.de

Gabriele Rutzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.ik-morphomata.uni-koeln.de

Weitere Berichte zu: Kongresstag Morphomata

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Antarktis – Weltraum – Düsseldorf: der lange Weg der Flechten

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Keramik ohne Brennofen

28.02.2017 | Materialwissenschaften

Lichtpakete im Kreisverkehr

28.02.2017 | Physik Astronomie