Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logistik: Kein Thema in und um Hannover?

11.04.2012
Logistikbranche sichert 40.000 Arbeitsplätze in der Region / „Tag der Logistik“ stößt noch auf wenig Resonanz bei Unternehmen

Am „Tag der Logistik“ am 19. April 2012 öffnen bundesweit wieder Hunderte Unternehmen ihre Pforten für Interessierte. In Hannover und Umgebung beteiligen sich bislang nur eine Hand voll Firmen an dem Aktionstag. Und dass, obwohl die Logistikbranche mehr als 40.000 Arbeitsplätze in der Region sichert und die Logistik in jedem produzierenden Betrieb zum Arbeitsalltag gehört.

Das IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover ist auch in diesem Jahr als Veranstalter bei dem Aktionstag dabei und informiert über Produktionslogistik.

Nach der Automobilindustrie und dem Handel gehört die Logistik in Deutschland zu den drei umsatzstärksten Wirtschaftsbereichen. In das allgemeine Bewusstsein scheint die Bedeutung der Logistik allerdings noch nicht vorgedrungen zu sein – zumindest nicht in der Region Hannover. Dabei gehört die niedersächsische Landeshauptstadt laut dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) zu den „bedeutendsten Logistikstandorten in Deutschland“.

Tatsächlich sind in der Region alle großen Logistikdienstleister vertreten. Gut 40.000 Arbeitsplätze sichere die Logistik in und um Hannover, rechnete der VDI Hannover in der jüngsten Ausgabe seiner Mitgliedszeitschrift vor. Die Logistik ist zudem Bestandteil des Arbeitsalltags in unzähligen produzierenden Unternehmen in der Region.

Ist von Logistik die Rede, denken die meisten Menschen an die Arbeit von Speditionen, an Transport, Umschlag und Lagerung. Tatsächlich umfasst der Begriff aber die Planung und Steuerung aller Informations- und Materialflüsse zwischen Kunden und Lieferanten, auch innerhalb von Unternehmen. „Viele Menschen wissen gar nicht, wie sehr Logistik ihr Leben beeinflusst“, meint Dr. Georg Ullmann, koordinierender Geschäftsführer des IPH.

„Ohne die Produktionslogistik zum Beispiel würde in produzierenden Unternehmen gar nichts laufen.“ Mit Produktionslogistik ist das Steuern von Aufträgen in der Produktion eines Unternehmens gemeint, von der Bestellung des Kunden bis hin zum Versand. Je besser die Mitarbeiter, die Maschinen und das Material aufeinander abgestimmt werden, desto (kosten-)effizienter läuft die Produktion. Das wiederum macht Produkte für den Verbraucher günstiger.

Das IPH widmet sich am diesjährigen Tag der Logistik dem Motto „Bestände runter, Motivation hoch! Einblicke in die Produktionslogistik“. Schülern und Studierenden, aber auch Fachleuten und interessierten Laien möchten die Ingenieure zum Beispiel erklären, wie sich Mitarbeiter durch Anreizsysteme zu mehr Leistung motivieren lassen. Dass das Ziel dabei nicht zwangsläufig mehr Produktivität heißen muss, wird viele Teilnehmer überraschen. Geplant sind außerdem ein Kurzvortrag über Kapitalbindungskosten, ein Planspiel und ein kleiner Imbiss für die Gäste. Die Veranstaltung im Wissenschaftspark Marienwerder beginnt um 16:30 Uhr und endet um 18:30 Uhr. Eine Anmeldung ist über http://www.tag-der-logistik.de möglich.

Neben dem IPH als wissenschaftliche Einrichtung beteiligen sich in der Region Hannover die Logistikdienstleister Dachser, Hermes Logistik Gruppe Deutschland und Schenker Deutschland. Schenker und Dachser nutzen die Veranstaltung, um Schüler für Ausbildungsberufe und duale Studiengänge zu begeistern; Hermes bietet einen Unternehmensrundgang an.

Der „Tag der Logistik“ findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. 2011 nutzen mehr als 28.000 Besucher die Chance, in Industrie, Handel, bei Dienstleistern und in wissenschaftlichen Einrichtungen hinter die Kulissen der Logistik zu schauen. Ins Leben gerufen wurde der bundesweite Aktionstag von der Bundesvereinigung Logistik (BVL), die mit der Veranstaltung die Bedeutung der Logistik in der Öffentlichkeit bekannter machen möchte. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Bremen hat über 10.000 Mitglieder.

Meike Wiegand | idw
Weitere Informationen:
http://www.tag-der-logistik.de/
http://www.bvl.de/
http://www.iph-hannover.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung

19.01.2017 | Förderungen Preise

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie