Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kongress »Bewegte Kindheit« mit 3.000 Pädagogen seit Wochen ausgebucht

10.03.2015

Das Interesse am bundesweit größten Kindheitskongress »Bewegte Kindheit« ist ungebrochen. Bereits zwei Monate vor Beginn waren alle 3.000 Teilnehmerplätze komplett ausgebucht. Der Kongress findet vom 19. bis 21. März zum neunten Mal in den Räumen der Universität und der OsnabrückHalle statt.

Veranstalter sind das Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften der Universität Osnabrück und das Niedersächsische Institut für Frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe), die Leitung liegt wie bei den vorherigen Kongressen bei Prof. Dr. Renate Zimmer. Die Schirmherrschaft über den Kongress hat die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig übernommen.

Schwerpunkt des Kongresses ist die Frage nach dem Bildungspotenzial, das von Bewegung, Spiel und Sport für Kinder ausgeht. So stehen im Fokus der Veranstaltungen große bildungspolitisch herausfordernde Themen wie Inklusion, Sprachförderung und die Qualität der Bildung und Betreuung von Kindern unter drei Jahren.

In mehr als 250 Vorträgen, Seminaren und Praxisworkshops werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Entwicklung, Bildung und Erziehung von Kindern vorgestellt und praktische Anregungen für die Gestaltung einer »Bewegten Kindheit« gegeben. Der Kongress richtet sich vorwiegend an Pädagogen und Pädagoginnen, die mit Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren arbeiten.

Längst ist der Kongress auch international bekannt und angesehen: Neben hochrangigen Referentinnen und Referenten aus Deutschland sind auch Wissenschaftler aus China, Japan und Korea, aus Norwegen, Finnland, Griechenland und der Schweiz vertreten.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 19. März ab 14 Uhr in der OsnabrückHalle statt. Grußworte sprechen werden der Staatsekretär des Bundesfamilienministeriums, Dr. Ralf Kleindiek, der Präsidenten der Universität, Prof. Dr. Wolfgang Lücke, und der Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück, Wolfgang Griesert. Den Eröffnungsvortrag hält der Berliner Mediziner und Präsident des World Health Summit Prof. Dr. Detlev Ganten mit dem Thema »Evolution ist Bewegung«.

Weitere Informationen für die Redaktionen:
Prof. Dr. Renate Zimmer, Universität Osnabrück
Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften
Jahnstraße 75, 49080 Osnabrück
Tel. +49 541 969 4295
E-Mail: rzimmer@uni-osnabrueck.de

Dr. Oliver Schmidt | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.uni-osnabrueck.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung