Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kommunikation, Demografie, Nachhaltigkeit: Drogeriemärkte im Wandel

10.06.2011
10. Deutscher Drogeriemärkte Kongress 2011
4. und 5. August 2011, Pullman Cologne, Köln
Europas größter Drogeriekonzern Schlecker versucht einen Imagewechsel. Mit neuem Markenauftritt, veränderter Führungsspitze und einem Tarifvertrag mit der Gewerkschaft Verdi möchte sich Schlecker als moderner Familienbetrieb positionieren. Welchen Einfluss das auf die Kommunikation des Unternehmens hat und welche Wege der Branchenriese nun einschlägt, berichtet Frederic Bollhorst (komm.passion) auf dem 10. Deutschen Drogeriemärkte Kongress 2011 (4. und 5. August 2011, Köln).

Weitere Schwerpunkte des Branchentreffs sind Trends im deutschen und europäischen Drogeriewarensegment, Strategien aus der Preisspirale für Handel und Industrie sowie die Bedürfnisse der Kunden.

Das vollständige Programm ist abrufbar unter:
www.euroforum.de/drogerie


„Retail is Detail" und „Handel ist Wandel“

„Die steigenden Ansprüche der Konsumenten und der verschärfte Wettbewerb haben die Anforderungen an Handel und Industrie deutlich erhöht und werden dies weiter tun. Für den stationären Bereich gelten mehr denn je die beiden Ur-Handelsweisheiten „Retail is Detail" und „Handel ist Wandel“, erklärte Philipp P. Prechtl (Dr. Wieselhuber & Partner) gegenüber EUROFORUM. Ob sich der Drogeriemarkt neu erfinden muss, diskutiert Prechtl in seinem Vortrag „Die Zukunft des Drogeriemarktes“. Wie Drogeriemärkte generationenübergreifend attraktiv bleiben, erläutert Mathias Knigge (grauwert) anhand demografiefester Konzepte und erfolgreicher Projektbeispiele. Inwieweit sozio-kulturelle Trends die Gestaltungssprache im Packungsdesign verändern und wie Kosmetik-Verpackungen für junge Zielgruppen erfolgreich gestaltet werden können, zeigt Martina Kunert (Lothar Böhm GmbH) am Beispiel der Marke bebe. Prof. Dr. Claudius A. Schmitz (FH Gelsenkirchen), langjähriger Vorsitzender der Tagung, stellt in seinem Beitrag heraus, welche Bedürfnisse Drogeriemärkte heute bedienen müssen und welche Rolle dabei Nachhaltigkeit und Multimedialität in den kommenden Jahren spielen werden.

Pimp my brand – Wie Marken sich im Drogeriemarkt durchsetzen

Über Marketingkonzepte zwischen gutem Gewissen und mehr Absatz spricht Olivier Andrès (Kneipp). Heiko Eckert, Online-Marketing Evangelist und Director Strategy bei bigmouthmedia, ergänzt diese in seinem Vortrag um Strategien, mit denen Kunden „von Google ins Geschäft um die Ecke“ gelenkt werden, und zeigt welche weiteren Digital-Services Potenzial haben. Drogeriemärkte haben mit Discountern und dem Lebensmitteleinzelhandel ernstzunehmende Konkurrenten. Aus Sicht des LEH schildert Gundula Böger-Heidenreich (EDEKA Minden-Hannover) die Angebotspolitik im Drogeriewarensegment.

Pressekontakt:
Julia Batzing
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 81
Telefax: +49 (0)2 11/ 96 86 - 43 81
Mailto: presse@euroforum.com


EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen. www.euroforum.de www.informa.com

Julia Batzing | Euroforum Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/drogerie
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?
23.04.2018 | Technische Universität Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics