Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kernig und lehrreich: internationaler Physikkongress an der Universität Bochum

10.03.2009
Gemeinsame Presseinfo der Ruhr-Universität Bochum und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Kern- und Teilchenphysik, Energieforschung sowie die Physik und Astronomie im Schulunterricht sind Schwerpunkte einer Tagung an der Ruhr-Universität Bochum, zu der vom 16. bis 20. März 2009 mehr als 900 Fachleute aus dem In- und Ausland erwartet werden.

Veranstalter sind die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der europäische Dachverband physikalischer Gesellschaften, die European Physical Society. Die Ruhr-Universität Bochum ist verantwortlich für die lokale Organisation.

Im Rahmen der Tagung geht es beispielsweise um die Entstehung der chemischen Elemente, die Zukunft der europäischen Energieversorgung und um die Feststellung, dass angesichts fehlender Lehrerinnen und Lehrer der Physikunterricht hierzulande immer häufiger von Lehrkräften ohne pädagogische Ausbildung übernommen wird.

Das Tagungsprogramm umfasst rund 180 Seiten und mehr als 800 Fachbeiträge. Hier einige Einblicke:

Kernig: Das Augenmerk der versammelten Physikerinnen und Physiker gilt unter anderem den Atomkernen und der "starken Wechselwirkung". Diese Naturkraft wirkt wie ein Leim, der die einzelnen Teile beziehungsweise Teilchen des Atomkerns miteinander verbindet. Fachbeiträge über kernphysikalische Phänomene ziehen sich daher wie ein roter Faden durch das Programm. In diesem Zusammenhang geht es auch um die Entstehung der chemischen Elemente, die bei enormem Druck und Hitze im Inneren der Sterne "erbrütet" werden. Neue Erkenntnisse über derlei Vorgänge versprechen sich die Wissenschaftler von der Forschungsanlage FAIR, die zurzeit in Darmstadt gebaut wird. Thema sind auch die am Genfer Teilchenbeschleuniger LHC geplanten Experimente sowie die Suche nach der "Dunklen Materie". Etwa 80 Prozent der Masse des Universums besteht nämlich aus unbekannten Elementarteilchen. Mit Laborexperimenten und Himmelsbeobachtungen versuchen Forscher, diese "Dunkle Materie" aufzuspüren. In Bochum werden dazu aktuelle Ergebnisse vorgestellt.

Energisch: Während der Tagung werden die Fachleute auch über die Zukunft der europäischen Energieversorgung diskutieren und über die Rolle der Physik bei der Bewältigung der Energie- und Klimaproblematik. Hintergrund dafür ist der Beschluss der Europäischen Union die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 um 30 Prozent gegenüber 1990 zu vermindern und die Energieproduktion durch Erneuerbare Energien auszubauen.

Lehrreich: Wie lassen sich Schülerinnen und Schüler für Physik begeistern? Wie lässt sich Physikunterricht noch interessanter und wirkungsvoller gestalten? Wie ist die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern zu verbessern? Mit solchen Fragen befassen sich die Tagungsbeiträge zur Physik-Didaktik. In diesem Rahmen werden auch jüngste Ergebnisse einer Erhebung über die Folgen des Lehrkräftemangels diskutiert. Diese Studie hat ergeben, dass der Physikunterricht in Deutschland immer häufiger von Lehrkräften ohne pädagogische und didaktische Ausbildung übernommen wird. In den Jahren 2002 bis 2007 hatten 45 Prozent der Physik-Referendare für die gymnasiale Oberstufe kein Lehramtsstudium absolviert. So das Ergebnis dieser bundesweiten Untersuchung, die vom Institut für Didaktik der Physik der Universität Frankfurt am Main durchgeführt und von der DPG mitfinanziert wurde.

Anlässlich des "Internationalen Jahres der Astronomie" werden sich zudem verschiedene Vorträge mit der Bedeutung der Astronomie für den modernen Physikunterricht auseinandersetzen.

Öffentlich: Neben dem umfangreichen Fachprogramm wird es auch zwei öffentliche Abendvorträge geben. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 17. März, 19:00 Uhr
Ruhr-Universität Bochum, Audimax
Applications of Nuclear Physics (in englischer Sprache)
Prof. Dr. Walter Kutschera, Universität Wien
Mittwoch, 18. März, 19:30 Uhr
Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltungszentrum 04/Saal 2
Plasmaforschung zwischen Weltraumstaub und Medizintechnik
Prof. Dr. Achim von Keudell, Ruhr-Universität Bochum
Tagungsleitung:
Prof. Dr. Ulrich Wiedner (Kern- und Teilchenphysik, Energieforschung)
Ruhr-Universität Bochum, I. Institut für Experimentalphysik
Tel.: (0234) 32-23562
Prof. Dr. Burkhard Priemer (Didaktik)
Ruhr-Universität Bochum, Didaktik der Physik
Tel.: (0234) 32-28705

Dr. Marcus Neitzert | idw
Weitere Informationen:
http://www.dpg-physik.de/presse/tagungen/2009/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik
22.05.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München
22.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie