Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Konferenz zur Wiedervernetzung von Lebenräumen im Oktober

18.07.2012
300 Fachleute aus verschiedenen europäischen und außereuropäischen Ländern werden in Potsdam erwartet

Vom 21. – 24.Oktober 2012 findet in Potsdam die internationale Konferenz “Safeguarding ecological functions across transport infrastructure” statt. Ausrichter sind das IENE-Netzwerk (Infra Eco Network Europe) mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Zusammenarbeit mit dem Bundesumweltministerium (BMU) und dem schwedischen Transportministerium. Die Konferenz ist die weltweit größte Fachveranstaltung zu Fragen der Wiedervernetzung von durch den Verkehr zerschnittenen Lebensräumen. Es werden mehr als 300 Teilnehmer erwartet.

Weltweit sind sich Ökologen einig, dass Lebensraumzerschneidung eine der wichtigsten Ursachen der Gefährdung der biologischen Vielfalt in den Industrieländern ist. Alle Lebewesen, besonders Tiere, brauchen Mobilität zum Überleben. Ohne ausreichende Möglichkeiten zum Austausch der Individuen oder zu Wanderungen funktionieren weder Populationen noch können sich Lebensgemeinschaften erfolgreich ausdehnen.

Dem Netzwerk IENE gehören Vertreter der Verkehrs- und Naturschutzbehörden europäischer Länder sowie Naturschutzverbände und Wissenschaftler an. Ziel der IENE ist es, grenzüberschreitende Lösungsansätze zur Verminderung der Zerschneidungseffekte zu erarbeiten und einen Informationsaustausch in Europa sicherzustellen.

Schwerpunkte der Konferenz sind
- die europäischen Arbeiten an einer Strategie zur „Grünen Infrastruktur“
- Anforderungen an eine nachhaltige europaweite Verkehrswegeplanung
- Entwicklung gemeinsamer Konzepte der Wiedervernetzung in Europa
- Ausweitung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Nachbarstaaten
- Entwicklung des weiteren Forschungsbedarfs zur Wiedervernetzung von Lebensraumkorridoren
- Harmonisierung der Datengrundlagen und des Monitorings sowie
- Öffentlichkeitsbeteiligung und Akzeptanz von Wiedervernetzungsmaßnahmen

Informationen zu den Themenschwerpunkten werden über das Angebot von Exkursionen, einführende Vorträge, Kurzpräsentationen und Poster gegeben. Zudem werden in Workshops ausgewählte Fragestellungen vertieft bearbeitet und diskutiert, die später in eine Abschlusserklärung einfließen.
Weitere Informationen zur Konferenz und Anmeldung unter:
http://www.iene.info/
http://www.iene-conferences.info/

Franz August Emde | idw
Weitere Informationen:
http://www.bfn.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten