Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Konferenz „Sustainable Consumption" Call for Papers – Deadline 10. Mai 2011

05.05.2011
Die internationale Konferenz „Sustainable Consumption - Towards Action and Impact” bietet eine Plattform für Projekte, die den individuellen Konsum in seiner sozialen und kulturellen Einbettung und in seinen Wechselwirkungen mit institutionellen, wirtschaftlichen, infrastrukturellen und politischen Rahmenbedingungen erforschen.

Im Zentrum der Tagung, die unter dem Motto "Sustainable Consumption – Towards Action and Impact" vom 6. bis 8. November 2011 in Hamburg stattfindet, steht die Diskussion von praxisrelevantem Wissen zur Steuerung des Konsums in Richtung Nachhaltigkeit.

Die Konferenz richtet sich an Forschende aus unterschiedlichen Bereichen wie Soziologie, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Politik- oder Umweltwissenschaften, die beispielsweise Themen wie Mobilitäts-, Ernährungs- oder Freizeitverhalten untersuchen.

Der Schwerpunkt soll auf Beiträgen aus der inter- und transdisziplinären Forschung mit den folgenden Themen liegen:

- Determinanten des Konsumhandelns
- Steuerung von Konsumhandeln
- Auswirkungen und Beurteilung von Konsummustern
- Theoretische und methodische Zugänge zur Erforschung nachhaltigen Konsums
- Konzeptionelle und normative Fragen rund um nachhaltigen Konsum
- Gender im Kontext nachhaltigen Konsums
- Symposium "Do households save electricity through feedback based on Smart Metering systems?"

- Symposium "Interactive value creation, participation and open innovation - drivers towards sustainable consumption?"

Abgabefrist für Abstracts ist der 10. Mai 2011. Weitere Informationen zum Call for Papers sowie zur Anmeldung erhalten Sie auf der offiziellen Konferenzwebsite unter: http://www.sustainableconsumption2011.org

Gastgeber der Konferenz sind die Forschungsprojekte des Themenschwerpunkts „Vom Wissen zum Handeln – Wege zum nachhaltigen Konsum“ aus dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Schwerpunkt „Sozial-ökologische Forschung“.

Kontakt/Informationen:
Universität Bern, IKAÖ
SÖF-Konsum-Begleitforschung
Schanzeneckstrasse 1
Postfach 8573
CH-3001 Bern, Schweiz
E-Mail: soefkonsum@ikaoe.unibe.ch
Tel +41 (0)31 331 39 68
Fax +41 (0)31 631 87 33

Ralph Wilhelm | idw
Weitere Informationen:
http://www.sustainableconsumption2011.org
http://www.sozial-oekologische-forschung.org/de/947.php

Weitere Berichte zu: Konsum Nachhaltigkeit Steuerung Sustainable Consumption

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften