Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intermedialität im Zeitalter der Massenkommunikation

16.07.2009
Tagung am 17. und 18. Juli an der Freien Universität

Eine internationale Tagung über "Intermedialität und ästhetische Erfahrung im Zeitalter der Massenkommunikation" findet am 17. und 18. Juli an der Freien Universität Berlin statt.

Im Mittelpunkt steht der Einfluss elektronischer Medien auf die Entgrenzung ästhetischer Erfahrungen. Konzipiert wurde die Veranstaltung von Dr. Thomas Becker, Dr. Uta Degner, Prof. Dr. Norbert Christian Wolf.

Veranstalter ist der an der Freien Universität Berlin angesiedelte Sonderforschungsbereich 626 "Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste" der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Seit den 1960er Jahren wenden sich künstlerische Avantgarden verstärkt den Phänomenen der Intermedialität in der Massenkommunikation zu. Intermedialität stellt seither einen unermesslichen Markt symbolischer Formen in der Kunstproduktion dar. Marshall McLuhan hat in der Musik das Paradigma für die mediale Entgrenzung gesehen, die im "Global Village" ihre soziale Entsprechung finde. W. T. J. Mitchells Theorie zum "Iconic Turn" dagegen sieht die grenzüberschreitende ästhetische Erfahrung durch Bildmedien favorisiert.

Ein ebenso mächtiger Impuls zur intermedialen Vernetzung stellt die Narrativität dar: Einzelne Erzählelemente können in Film, Fernsehen, Büchern und Comics in unterschiedlichen Variationen immer wiederkehren. Wie verhalten sich künstlerische Avantgarden dazu? Die Teilnehmer der Tagung werden der Frage nachgehen, ob Intermedialität die Grundlage eines Wechselverhältnisses zwischen Massenproduktion und künstlerischer Avantgarde geworden ist oder ob das Wechselverhältnis von Avantgarde und Massenproduktion erst intermediale Vernetzung antreibt.

Ort und Zeit:
o Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin, Raum L 115
o 17. Juli und 18. Juli 2009 (Beginn an beiden Tagen 10.00 Uhr)
Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Dr. Thomas Becker, SFB 626, Telefon: 030 / 838-57404,
E-Mail: thomas.becker@fu-berlin.de

Carsten Wette | idw
Weitere Informationen:
http://www.fu-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte
23.11.2017 | Universität Witten/Herdecke

nachricht IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen
22.11.2017 | Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie