Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationspotenzial der Metallindustrie wecken: Innovationstag Lasertechnik am LZH

28.11.2014

Zusammen mit NiedersachsenMetall lud das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) am 25. November 2014 Vertreter kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) zum Innovationstag Lasertechnik in das LZH ein. 50 interessierte Zuhörer, darunter Vertreter aus 20 Unternehmen, informierten sich über den Einsatz von Lasern in der metallverarbeitenden Industrie.

In drei Themenblöcken erfuhren die Teilnehmer Maßgebliches zu den Verfahren Schneiden, Schweißen und Oberflächenbearbeitung von Metall. Wissenschaftler des LZH führten in Fachvorträgen die Teilnehmer in die laserbasierten Verfahren ein. Unternehmensvertreter berichteten über erfolgreiche Prozesseinführungen in ihren Unternehmen. Bei Live-Demonstrationen im Versuchsfeld des LZH konnten die Anwesenden sich von den Anwendungsfeldern, insbesondere von der Genauigkeit und Geschwindigkeit laserbasierter Prozesse überzeugen.

Dr. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall, lobte das LZH als eine Perle der industrienahen Forschung in Niedersachsen mit deutschlandweiter Bedeutung. „Gerade für kleinere Mittelständler ist das Laser Zentrum Hannover ein nicht wegzudenkender Partner in der Auftragsforschung. Denn nur die großen Unternehmen verfügen über die notwendigen Ressourcen, um eigene Forschungskapazitäten zu unterhalten“, so Schmidt.

Über mittelbare und unmittelbare Unternehmensgründungen habe das LZH seit seinem Bestehen einen nachhaltigen Beitrag für Wachstum und Beschäftigung und für steigende Steuereinnahmen geleistet. „Das LZH genießt daher nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch in der niedersächsischen Landesregierung höchste Anerkennung“, lies außerdem die Niedersächsische Wirtschaftsstaatsekretärin Daniela Behrens durch Schmidt ausrichten.

Es käme also nicht von ungefähr, dass das LZH für die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Niedersachsen ein wichtiger strategischer Partner der niedersächsischen Metall- und Elektroindustrie sei, so Schmidt weiter.

Dr. Dietmar Kracht, Geschäftsführer des LZH, stellte das Laser Zentrum Hannover e. V. vor und erläuterte anhand von anschaulichen Beispielen die Entwicklung seit der Erfindung des Lasers bis hin zum heutigen Einsatzgebiet der Lasertechnik mit ihren vielfältigen innovativen Anwendungsmöglichkeiten in der Bearbeitung verschiedener Werkstoffe.

„Als Werkzeug für die Materialbearbeitung wird der Laser zwar schon lange in der Metallindustrie eingesetzt“, betonte Kracht, doch viele KMUs scheuten den Einsatz dieser hochmodernen Technologie aus Kostengründen bzw. mangels „inhouse know how“ bei der Umsetzung.

„Die Lasertechnik wird technologisch in Zukunft eine immer stärkere Rolle spielen. Insbesondere bei der additiven Fertigung und der Herstellung hochpräziser Bauteile“, so lautete für Dietmar Kracht, geschäftsführender Vorstand des LZH, das Fazit der Veranstaltung. „Für die laserbasierte Modernisierung in der Produktion steht das LZH den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der metallverarbeitenden Industrie als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Gerade mit der richtigen Unterstützung kann die Einführung von Lasertechnologie neue Qualitätsmaßstäbe setzen und Innovationspotenzial erschließen. So helfen wir, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im nationalen und globalen Wettbewerb zu sichern.“

Lena Bennefeld | Laser Zentrum Hannover e.V.
Weitere Informationen:
http://www.lzh.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie