Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Highlights aus der Gefäßmedizin - Europäische Experten aus der Gefäßmedizin tagen in Graz

19.07.2013
Vom 15. – 18. Sept. 2013 kommen auf der 16. Dreiländertagung der Österreichischen, Deutschen und Schweizerischen Gesellschaften für Angiologie europäische Internisten aus der Angiologie in Graz zusammen. Prof. Andreas Creutzig ist der Kongresspräsident für die Deutsche Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin (DGA).

Europa wächst nicht nur politisch zusammen, sondern auch in der Gefäßmedizin. Denn alle europäischen Gesellschaften haben gleichermaßen mit einer rapiden Alterung der Bevölkerung zu tun. Der zukünftige Gefäßpatient bedarf mehr denn je der internistischen Betreuung, weil er älter ist, häufig an mehreren Erkrankungen zugleich leidet und auch präventiv und rehabilitativ behandelt werden muss.

Die paneuropäische Tagung bindet neben Neuheiten aus Forschung und Entwicklung wichtige Parameter aus Prävention, Früherkennung und Gesundheitserhaltung (Sustainable Health Research) ein, damit die Versorgung der Gefäßpatienten in Zukunft gesichert bleibt. Nicht zu kurz kommen werden auch die strukturierten Fortbildungen, Refresher-Kurse und Workshops zu aktuellen angiologischen Themen.

Das Hauptprogramm der Tagung mit allen Details finden Sie unter http://www.angiologie2013.net/index.html.

Wissenschaftliche Höhepunkte

16.9.2013, 8.30 – 10.00 Uhr: “Best Medical Therapy: Quo vadis?”
Themen: kardiovaskulärePrävention, Medikamentöse Therapie zur Progressionshemmung des Bauchaortenaneurysmas, Integrative Therapie der PAVK
16.9.2013, 11 – 12:30 Uhr:
Aus dem Forschungsteam der Sektion Vaskuläre Biologie innerhalb der DGA:
Thema: Diabetes assoziierte Gefäßschäden
16.9.2013, 11 – 12:30 Uhr: „Neue Entwicklungen in der interventionellen Angiologie“

Themen: Interventionen bei chronischen Verschlüssen der Venen, endovaskuläre Therapie der Aorta, Drug Eluting Balloon: Evidenz basiert oder „Hype“, Curriculum interventionelle Therapie der arteriellen Gefäßerkrankungen: wie weit sind wir?

16.9. 2013, 15 – 16:30 Uhr: „Register – Praktischer Nutzen oder Datenfriedhof?"
Themen: Was kann das EMIL-Register?, Aufbau eines PAVK Registers – welche Optionen?, Registerqualität

Interessante Sitzungen zu den neuen Antikoagulantien:

16.9. 2013, 15 – 16:30 Uhr: „Direkte Thrombininhibition mit Dabigatran: Was sollte der Arzt wissen?“

Themen: Dabigatran als neue Therapieoption bei VTE, Dabigatran die erste Wahl bei Vorhofflimmern?, Perioperatives Management und Notfallsituationen

16.9. 2013, 17 – 18 Uhr: „VTE Venöse Thromboembolie“
Thema: Benefit der neuen oralen Antikoagulation
17.9.2013, 13 – 14:30 Uhr: „Neue orale Antikoagulanzien: Worauf kommt es an?“
Themen: Update Registerdaten, Wirksamkeit und Sicherheit von Rivaroxaban im Alltag, Periinterventionelles Management und spezielle Patientengruppen
18.9. 2013, 12 – 13:15 Uhr: „Direkte orale Antikoagulanzien (DOACs) – sind wir schon am Ziel?“

Themen: Zeit für einen Paradigmenwechsel bei der oralen Antikoagulation?, Überblick über heutigeTherapiestrategien bei Patienten mit venösen Thromboembolien, Entwicklung neuer Therapiekonzepte am Beispiel von Edoxaban

Symposium für Ärzte: Führung und Kommunikation – Ärztliche Tätigkeit im Spannungsfeld zwischen Patienten, Kollegen und eigenem Ich

17.9. 2013, 18 – 18:30 Uhr
Themen: Sprechen und Entscheiden – Meilensteine im Heilungsprozess, Interkollegiale/interdisziplinäre Kommunikation, Eigene Führung/Wahrnehmung

Pressekontakt:

Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hilke Nissen, Katarina Jurk
Luisenstr. 58/59
10117 Berlin
Tel. 030-53 14 85 82-0
Fax 030-53 14 85 82-9
Mobil 0176-64152763

Wolfgang Müller | idw
Weitere Informationen:
http://www.angiologie2013.net/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik