Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Hand auf’s Herz“ – Herzchirurgen tagen in Freiburg

01.02.2013
42. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie vom 17.-20. Februar 2013 in Freiburg

Vom 17. bis 20. Februar 2013 werden sich Deutschlands Herzchirurgen im Rahmen der 42. Jahres-tagung der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) über bewährte Therapien und die neuesten Entwicklungen in der Herzmedizin austauschen.

Erstmalig wird die Jahrestagung in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Thorax- und Herzchirurgie (ÖGTHC) durchgeführt. Neben den deutschen und österreichischen Ärzten werden eine große Zahl von Herzchirurgen aus aller Welt sowie zahlreiche Kardiologen, Kinderkardiologen, Kardiotechniker, Anästhesisten sowie Krankenschwestern und -pfleger in Freiburg erwartet. Insgesamt wird mit über 1.500 Teilnehmern gerechnet.

Das Motto der Tagung ist `Hand auf’s Herz´. „Dieses Motto trägt nicht nur der Tatsache Rechnung, dass wir Herzchirurgen praktisch jeden Tag unsere Hand an die Herzen unserer Patienten legen. Mit diesem Motto soll zudem der Blick der Teilnehmer dafür geschärft werden, dass der Erfolg von herz-medizinischen Eingriffen auch davon abhängt, inwieweit Herzchirurgen, Anästhesisten, Kardiotechniker, OP-Pflegepersonal, Intensivmediziner, Stationsärzte und Pflegedienste Hand in Hand zusammenarbeiten,“ sagt der Tagungspräsident Professor Andreas Markewitz.
„Gleichzeitig greift das Motto die stetige Ausweitung der interdisziplinären Zusammenarbeit mit unseren herzmedizinischen Partnern aus Kardiologie, Kinderkardiologie und Radiologie auf, die an der zunehmenden Zahl von speziellen Kursen mit entsprechend interdisziplinären Themen auf unseren Tagungen ablesbar ist.“

Weitere Schwerpunkte neben der „Interdisziplinären Zusammenarbeit“ sind aktuelle Themen aus der Praxis wie die Optimierung von Prozessen und Strukturen in den herzchirurgischen Abteilungen, die intensivmedizinische Behandlung oder die Wahl der für den jeweiligen Patienten individuell am besten geeigneten Therapie. „Deutlich sichtbar wird der starke Praxisbezug der Tagung auch im sogenannten `Training Village´ auf dem Kongressgelände: Hier können die Teilnehmer an realitätsnahen Modellen neue Operationsmethoden trainieren“, so Markewitz

Integriert in die Jahrestagung der Herzchirurgen ist die 31. Fortbildungsveranstaltung für Pflege- und Assistenzberufe, die ein attraktives Schulungs- und Fortbildungsangebot für Krankenschwestern und –pfleger bietet. Zudem wird auch in diesem Jahr am Eröffnungstag des Kongresses ein Patienten-seminar in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung stattfinden, auf dem Experten aus herz-chirurgischen Kliniken Patienten und ihren Angehörigen sowie Interessierten aus Freiburg und Um-gebung die häufigsten Herzerkrankungen und die jeweiligen Therapiemöglichkeiten verständlich darstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zur Jahrestagung sowie eine Anmeldemöglichkeit sind im Internet unter www.dgthg-jahrestagung.de zu finden.

Die Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) vertritt als medizinische Fachgesellschaft die Interessen der rund 950 in Deutschland tätigen Herz-, Thorax- und Kardio-vaskularchirurgen im Dialog mit Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Thomas Krieger | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgthg.de/
http://www.dgthg-jahrestagung.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht VDE|DGBMT veranstaltet Tagung zur patientennahen mobilen Diagnostik POCT
28.04.2016 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Norddeutsche Herztage: 300 Experten treffen sich in Kiel
28.04.2016 | Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Winzige Mikroroboter, die Wasser reinigen können

Forscher des Max-Planck-Institutes Stuttgart haben winzige „Mikroroboter“ mit Eigenantrieb entwickelt, die Blei aus kontaminiertem Wasser entfernen oder organische Verschmutzungen abbauen können.

In Zusammenarbeit mit Kollegen in Barcelona und Singapur verwendete die Gruppe von Samuel Sánchez Graphenoxid zur Herstellung ihrer Motoren im Mikromaßstab. D

Im Focus: Tiny microbots that can clean up water

Researchers from the Max Planck Institute Stuttgart have developed self-propelled tiny ‘microbots’ that can remove lead or organic pollution from contaminated water.

Working with colleagues in Barcelona and Singapore, Samuel Sánchez’s group used graphene oxide to make their microscale motors, which are able to adsorb lead...

Im Focus: Bewegungen in der lebenden Zelle beobachten

Prinzipien der statistischen Thermodynamik: Forscher entwickeln neue Untersuchungsmethode

Ein Forscherteam aus Deutschland, den Niederlanden und den USA hat eine neue Methode entwickelt, mit der sich Bewegungsprozesse in lebenden Zellen nach ihrem...

Im Focus: Faszinierender Blick in den Zellkern

Veröffentlichungen in Nature Communications zur DNA-Replikation

Vor jeder Zellteilung muss die Erbsubstanz kopiert werden. Die Startpunkte der DNA-Verdoppelung in Zellen von Menschen und Mäusen haben Wissenschaftler um...

Im Focus: Dauerbetrieb der Tokamaks rückt näher

Aussichtsreiche Experimente in ASDEX Upgrade / Bedingungen für ITER und DEMO nahezu erfüllt

Die ihrer Natur nach in Pulsen arbeitenden Fusionsanlagen vom Typ Tokamak sind auf dem Weg zum Dauerbetrieb. Alexander Bock, Wissenschaftler im...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

VDE|DGBMT veranstaltet Tagung zur patientennahen mobilen Diagnostik POCT

28.04.2016 | Veranstaltungen

Norddeutsche Herztage: 300 Experten treffen sich in Kiel

28.04.2016 | Veranstaltungen

Landwirtschaft und Lebensmittel - Analytische Chemiker: Wächter über Umwelt und Gesundheit

28.04.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

SmartF-IT passt Produktionsprozesse flexibel an

29.04.2016 | Informationstechnologie

Neue Entdeckung im Kampf gegen Krebs: Tumorzellen stellen Betrieb um

29.04.2016 | Biowissenschaften Chemie

Fettreiche Ernährung lässt Gehirn hungern

29.04.2016 | Biowissenschaften Chemie