Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gezielt informieren und networken auf dem International Laser Technology Congress AKL‘12

10.02.2012
Vom 9. bis zum 11. Mai 2012 kommt auf dem International Laser Technology Congress AKL‘12 in Aachen zum neunten Mal die Laser-Community zusammen.
Ob Laserhersteller, Anwender oder Einsteiger – der AKL’12 trägt für jede Zielgruppe innovative Praxisbeispiele aus der Industrie und jüngste Forschungsergebnisse aus der Wissenschaft zusammen. Neue Fokus-Seminare wie zur Ultrakurzpulslaserbearbeitung ergänzen dieses Jahr das bewährte Programm. Am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT können Teilnehmer zum Abschluss der Tagung Lasertechnik live erleben.

NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze wird die rund 70 Referenten und die über 500 erwarteten Teilnehmer beim International Laser Technology Congress in Aachen in Ihrer Eröffnungsrede begrüßen. Neben dem traditionellen Programm bietet der AKL‘12 seinen Teilnehmern dieses Jahr zwei neue Module an. Im EU Innovation Forum »Perspectives of Polymer Welding« stellen die Experten des EU-Projekts »POLYBRIGHT« vor, wie durch den systematischen Einsatz maßgeschneiderter Laserstrahlquellen die Grenzen des Machbaren beim Kunststofffügen verschoben werden können.

Aufgrund der großen Nachfrage findet erstmals zum Thema Ultrakurzpuls(UKP)-Technologie ein Fokus-Seminar statt. UKP-Laser mit Pulsdauern im Bereich von ps und fs gelten als das Präzisionswerkzeug der Zukunft. Experten stellen die Grundlagen dieser Technologie vor und zeigen, wie sich der UKP-Laser zum Beispiel für die Strukturierung von Solarzellen, die Fertigung medizintechnischer Komponenten und der Bearbeitung von Faserverbundteilen im Leichtbau einsetzen lässt.

Das bewährte Hauptprogramm des AKL umfasst wieder neueste Laserfertigungsverfahren für den Mikro- und Makrobereich sowie innovative Entwicklungen im Bereich der Laserstrahlquellen. Hier erfahren die Teilnehmer beispielsweise, wie sich hochfeste Karosseriebauteile mit dem Laser bearbeiten oder anspruchsvolle Verschleißschutzschichten mit dem Laser herstellen lassen oder welche Perspektiven neue Laserstrahlquellen für die Produktion bieten.

Absatzmärkte analysieren
Diejenigen, die sich mehr für den wirtschaftlichen Aspekt der Lasertechnik interessieren, können sich im »Technologie Business Tag TBT« gezielt über den Stand und die Perspektiven der europäischen, asiatischen und amerikanischen Lasermärkte informieren. Darüber hinaus werden die aktuellen Werkstofftrends durch Kenner verschiedener Branchen der produzierenden Industrie beleuchtet und daraus die technologischen Herausforderungen für die Lasermaterialbearbeitung abgeleitet.
Lasertechnik live erleben

Auf der Veranstaltung »Lasertechnik Live« können sich die AKL Teilnehmer bei rund 70 Live-Präsentationen im Anwenderzentrum des Fraunhofer ILT mit den Aachener Experten intensiv über neue technologische Entwicklungen austauschen.
Innovation Award Laser Technology 2012

Im Rahmen des AKL’12 verleihen der Arbeitskreis Lasertechnik e.V. und das European Laser Institute ELI den mit 10.000 Euro dotierten »Innovation Award Laser Technology« für hervorragende Innovationen in der Entwicklung und Anwendung von Lasern in der Produktionstechnik. Die feierliche Preisverleihung findet am Abend des 9. Mai 2012 im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt.
Interessenten können sich ab sofort unter www.lasercongress.org zum AKL’12 anmelden und bei einer Registrierung bis zum 23. März 2012 den Frühbucherrabatt nutzen. 

Organisationsteam des AKL’12:

Dipl.-Betrw. Silke Boehr
Telefon +49 241 8906-288
Dipl.-Phys. Axel Bauer
Telefon +49 241 8906-194

Marketing & Kommunikation
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Steinbachstraße 15
52074 Aachen
Tel. +49 241 8906-0
Fax. +49 241 8906-121

Axel Bauer | Fraunhofer ILT
Weitere Informationen:
http://www..ilt.fraunhofer.de
http://www.lasercongress.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik