Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Flächendeckender Glasfaserausbau in der Schweiz wird dauern

11.11.2009
13. EUROFORUM-Jahrestagung «Telekommarkt Schweiz 2009»
2. und 3. Dezember 2009, Renaissance Zürich Hotel, Zürich-Glattpark
«Bis die Schweiz flächendeckend mit Glasfaser ausgerüstet ist, vergehen noch viele Jahre»“, meinte Sunrise-CEO Christoph Brand kürzlich. An den Kosten für das Glasfasernetz – Schätzungen zufolge liegen diese zwischen sechs und zehn Milliarden – wird sich Sunrise laut Brand nur indirekt über die Mietpreise beteiligen. Geplant sei aber in Elektronik, in tiefere Preise, in den Wettbewerb und in Produkte zu investieren. (tagesanzeiger.ch 26.10.2009)

Christoph Brand wird auf der 13. EUROFORUM-Jahrestagung «Telekommarkt Schweiz 2009» (2. und 3. Dezember 2009, Zürich-Glattpark, www.telekommarkt-schweiz.ch/?-pr) über die Liberalisierung auf dem Telekommarkt sprechen. Swisscom-CEO Carsten Schloter stellt sich auf der Tagung den Fragen der Handelszeitung zur Zukunft des Schweizer Telekommarktes und den Auswirkungen für die Kunden. Seit Anfang Oktober ist bekannt, dass sich die Swisscom durchgesetzt hat und in der ganzen Schweiz vier Glasfasern pro Haushalt verlegt werden. Die Erfahrungen zum Glasfasernetz in Zürich aus Sicht des EWZ stellt Peter Messmann, Leiter Telecom bei der EWZ, vor.

ICT als Ausweg aus der Krise
Ob ICT die Schweiz aus der Krise bringt, thematisiert Nationalrat Ruedi Noser, CEO der Noser Group, auf dem Telekom-Branchentreff. Im Interview mit der Neuen Züricher Zeitung (26.10.2009) erklärte Noser, dass die Ansiedlung von Unternehmen wie Google, IBM, Microsoft oder eBay der Schweiz in der ICT-Branche sicher helfen werde. Man solle sich aber bewusst sein, dass die Schweiz im ICT-Bereich schon immer gut unterwegs war, ergänzte aber: «Allerdings führte die starke Ausrichtung auf die Bankindustrie führte dazu, dass die Entwicklung der ICT-Produkte stets im Umfeld der Finanzindustrie angesiedelt war.»

Mehr Bandbreite für alle
Die Gründe, die für einen Ausbau der Bandbreite sprechen, erläutert Eric Tveter, Managing Director des grössten Schweizer Kabelnetzbetreibers Cablecom. Er geht auf das «Wie» des Ausbaus und die limitierenden Faktoren ein. Den Kunden im Fokus hat Thomas Sieber, der neue CEO von Orange Schweiz. Sieber sieht das Kundenerlebnis als entscheidend an und geht auf das Spannungsfeld zwischen homogener Transparenz und heterogenem Chaos ein. Eine Lösung sieht Sieber in der Segmentierung.

Weitere Themen der Telekom-Tagung sind das Fernsehen der Zukunft, mobile Applikationen und die Perspektiven für den Wettbewerb in der Schweiz im nächsten Jahr.

Kontakt:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
presse@euroforum.ch

Claudia Büttner | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.telekommarkt-schweiz.ch
http://www.euroforum.ch

Weitere Berichte zu: Bandbreite EUROFORUM EWZ Glasfaser Glasfaserausbau Glasfasernetz Telekommarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie