Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fachtagung Hessen-Umwelttech 2010 - Ressourceneffizienz konkret!

09.02.2010
Eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts ist der Umgang mit den weltweit immer knapper werdenden Rohstoffen.

Der effiziente Einsatz von Ressourcen ist von entscheidender Bedeutung. Welche Wege Unternehmen und Umwelttechnologieanbieter einschlagen können, um zu mehr Ressourceneffizienz zu gelangen, wird auf der Fachtagung Hessen-Umwelttech 2010 diskutiert.

Die Aktionslinie Hessen-Umwelttech des Hessischen Wirtschaftsministeriums lädt dazu ein. Die Tagung findet am 18. März ab 12 Uhr in Kassel in der Universität im Hörsaal 0117 statt und steht unter dem Motto "Ressourceneffizienz konkret!".

"Wir haben diesen Titel mit Bedacht gewählt. Denn bisher wurde viel zu oft nur über Effizienzziele gesprochen, die es etwa bis 2020 oder 2025 zu erreichen gelte. Viel zu wenig wurde dagegen darüber diskutiert, welche Wege zu solchen, immer etwas willkürlich gesteckten Zielen, führen", erläutert Wirtschaftsminister Dieter Posch die Ausrichtung der diesjährigen Veranstaltung.

Nach dem Grußwort des Ministers zeigt Dr. Josef Auer, Senior Economist Deutsche Bank Research aus Frankfurt am Main auf, was Energie in der nahen Zukunft kosten wird. Im Anschluss erklären Frank Lohmann von der Arnold AG und Gert Fischer, Geschäftsführer der Fischer TechnologyConsulting, welche Kosten-Nutzen-Vorteile der Produktionsintegrierte Umweltschutz – kurz PIUS – in der betrieblichen Praxis bietet. Am Beispiel von Umbaumaßnahmen im eigenen Unternehmen stellen sie dar, wie der Metallverarbeitungsspezialist aus Friedrichsdorf die Möglichkeiten von PIUS genutzt und daraus ein ganzheitliches Standortkonzept entwickelt hat. Attraktive Fördermöglichkeiten für den Mittelstand präsentiert Ulf Jacob vom Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt auf.

Im Fokus: Green IT, Sonnenergie und Wassermanagement

An die nachfolgende Diskussion mit den Referenten und dem Publikum schließen sich drei parallel stattfindende Werkstätten an. Namhafte Referenten – unter anderem Experten vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM), vom IT-Infrastrukturanbieter Fujitsu und von DATEV, der Genossenschaft für Steuerberater, werden dabei sein. In einer sogenannten "Green-IT-Werkstatt " liefern sie Praxisbeispiele zu "Effizienzsteigerungen bei EDV-Anlagen".

Ein fachlicher Austausch wird auf der Fachtagung außerdem in den Bereichen Sonnenenergie und Wasserverbrauch stattfinden. In einer eigenen Werkstatt widmen sich die Teilnehmer der Solarenergienutzung als einem möglichen Weg zur autarken Energieversorgung. In einem weiteren Forum stellen Anwender Einsparpotenziale für Unternehmen durch effizientes Wasser- und Abwassermanagement vor.

Die Fachtagung Hessen-Umwelttech 2010 endet gegen 17.30 Uhr mit einem "Get together" und der Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

Anmeldung und Veranstaltungsorganisation:

Karin Spyra
RKW Hessen GmbH
Tel. 06196/ 97 02 – 09
E-Mail k.spyra@rkw-hessen.de
Eine Online-Anmeldung ist unter www.hessen-umwelttech.de möglich.
Weitere Informationen zur Aktionslinie:
Dr. Carsten Ott
Aktionslinie Hessen-Umwelttech
Tel.: 0611/774-8350
E-Mail: carsten.ott@hessen-agentur.de

Edeltraud Kruse | Mainblick
Weitere Informationen:
http://www.hessen-umwelttech.de
http://www.hessen-agentur.de
http://www.rkw-hessen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie