Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Evolution von Materialhybridkonzepten

27.04.2015

Der 5. VDI-Leichtbaukongress diskutiert am 7. und 8. Juli 2015 in Wien neueste Konzepte im Gesamtfahrzeugkontext für OEMs, Lieferanten und die Forschung

Die Automobilbauer bewiesen auf dem Genfer Autosalon 2015 erneut, dass intelligente Materialkonzepte wesentlich dazu beitragen, den strengen CO₂-Anforderungen zu genügen. Herausfordernd ist dabei nach wie vor, wie diese mit den Erwartungen an Sicherheit, Kosten und Kundenwünschen zusammen gebracht werden können.

Dabei verfolgen die Automobilhersteller unterschiedliche Strategien. Welche Strategien besonders nachhaltig und innovativ sind, darüber diskutieren Experten auf dem 5. VDI-Leichtbaukongress am 7. und 8. Juli 2015 in Wien. Heinrich Timm, langjähriger Leiter des Audi Leichtbauzentrums, ist Leiter des Kongresses.

Der Kongress befasst sich in diesem Jahr besonders mit dem Thema „Leichtbau im Gesamtfahrzeugkontext für OEMs, Lieferanten und Forschung“. Timm beschreibt den Kongress folgendermaßen: „Der VDI-Leichtbaukongress ist für die Gestalter der zukünftigen Mobilität zu einer wichtigen Institution geworden. Hier werden Erfolgsfaktoren für intelligenten Leichtbau im Wettbewerb der Technologien und Konzepte vermittelt.“

Prof. Dr. Lutz Eckstein von der RWTH Aachen und Dr. Wolfgang Seeliger, Geschäftsführer der Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg, erläutern in ihren Eingangsvorträgen, welche Herausforderungen und Handlungsfelder auf die Automobilindustrie zukommen. Sie diskutieren die Frage, welche Technologietrends sich auf Leichtbaukonzepte auswirken und wie der Technologietransfer branchenübergreifend gelingen kann.

Weitere Experten unter anderem von der TU Braunschweig, Novelis und Lamborghini stellen ihre neuesten Studien und Erfahrungen vor zum hybriden Leichtbau bei Kunststoff- und Metallverbindungen, Magnesium, Aluminium sowie Holz und CFK.

Wie Karosseriekonzepte für Elektrofahrzeuge optimal aussehen, darüber berichten Dr. Jörg Wind von Daimler, Dr. Florian Tesch von BMW und Jens Meschke von Volkswagen. Warum unter anderem das Fügen eine Schlüsseltechnologie für den Multimaterialmix in der Großserie ist, erläutern Thomas Hambrecht und Steffen Müller am Beispiel des neuen Audi Q7. Welche technologischen, logistischen und wirtschaftlichen Anforderungen OEMs und Lieferanten an die Prozesskette im Leichtmetall-Druckguss stellen, diskutieren Experten von unter anderem Georg Fischer und Holder Oberflächentechnik.

Der Höhepunkt des Kongresses ist die Besichtigung der Audi Q7-Produktion in Bratislava (Slowakei). Albrecht Reimold, CEO von Volkswagen Slovakia, führt in die Geschichte des Werkes ein. Der Standort wurde mit dem Preis „Fabrik des Jahres“ 2013 ausgezeichnet.

Am 9. Juli bietet die VDI Wissensforum GmbH einen Workshop zum Strukturleichtbau mit Bionik an. Ein Expertengremium mit Vertretern von Audi, BMW, Daimler sowie Porsche, der TU Braunschweig/IWF und TU München stand dem VDI bei der Umsetzung des Kongresses beratend zur Seite. Dieser wird von den VDI-Gesellschaften FVT und GME fachlich getragen.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/leichtbau  oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über die VDI Wissensforum GmbH
Die VDI Wissensforum GmbH mit Sitz in Düsseldorf gehört zur Unternehmensgruppe des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und ist seit mehr als 50 Jahren der führende Weiterbildungsspezialist für Ingenieure, für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Es vermittelt das Wissen aus allen automobilrelevanten Technikdisziplinen und bietet eine umfassende Themenvielfalt rund um die Fahrzeugindustrie. Fragen zu aktuellen Antriebsaggregaten, zur Fahrzeugelektronik und Fahrerassistenzsystemen stehen im Fokus neben Themen wie Anforderungen zur Fahrzeugsicherheit, Komfortoptimierung oder auch Lösungen zur CO2-Reduktion und Nachhaltigkeit des Automobils. Das Unternehmen bietet eines der größten Automobilindustrie-Netzwerke mit weltmarktführenden Herstellern, Zulieferern und Dienstleistern sowie international renommierten Wissenschaftlern. Die Veranstaltungen der VDI Wissensforum GmbH sind unverzichtbar für die Automobilindustrie.

Jennifer Wienand | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vdi-wissensforum.de

Weitere Berichte zu: Automobilindustrie Evolution Genfer Autosalon Leichtbau Mobilität OEMs VDI Wissensforum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik
22.05.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München
22.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie