Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europa wohin? – Ältere eröffnen junge Denkräume

22.08.2013
„Zusammen in Europa“, so der Untertitel der „International Association of Elder Professionals“ (IAEP), die sich von 29. bis 31. August an der Alpen-Adria-Universität erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Internationale Entscheidungsträgerinnen und -träger sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – großteils „außer Dienst“ – beraten über Antworten zu den großen Fragen Europas.

Credo und Ziel der Vereinigung laut Gründungspapier: „Wir glauben an die Aktualität der kulturellen und geistigen Ansätze Europas für die Bearbeitung der großen zivilisatorischen Probleme der Gegenwart. Demokratie, Rechts- und Sozialstaat, Menschenrechte; religiöse Offenheit wie Freiheit und Toleranz sind uns Leitideen, deren Inhalte immer wieder neu zu überprüfen sind.

Wir meinen, dass sie gefährdet sind u.a. durch die wachsende Entfernung der politischen Apparate von der Wirklichkeitswahrnehmung der ‚normalen Menschen‘; durch das in allen Bereichen auch des kulturellen Lebens vorherrschende wirtschaftliche Denken im Zeichen rendite-orientierten Wachstums; durch die Aufhebung der Privatheit im Interesse umfassender Kontrolle in Ausschöpfung der neuen technischen Möglichkeiten. Wir wollen diesen Gefährdungen in allen Bereichen der Gesellschaft und im Vergleich der europäischen Länder nachgehen.“

Einen ersten Versuch dazu unternimmt die IAEP von 29. bis 31. August 2013 an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt.

An der Konferenz nehmen internationale Koryphäen aus dem deutschsprachigen Raum sowie aus den Niederlanden teil, darunter der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Othmar Karas, sowie der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner. In sechs Themenblöcken werden sich die Expertinnen und Experten austauschen:

- Demokratie als „Volksherrschaft“: Wer „herrscht“ in Europa?

- Der Euro als Einheitswährung: Wozu ist er gut? Wie erhalten wir ihn?

- Europa und der nationale Gedanke: Gefahr oder Chance

- Die Zukunft des Sozialstaates: Was muss sich ändern?

- Europa und die globale Geldgesellschaft: Vergeudung von Kreativität und Produktivität?

- Modelle Europäischer Universitäten: Bologna (1088), Humboldt (1810), Bologna (1999): Wie weiter?

Die Konferenz ist als „supranationaler Polylog“ angelegt: Nach Impulsreferaten diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Sinne eines „Gesprächs unter Mehreren“. „Wir werden dabei keine fertigen Antworten auf existentielle Problemfragen Europas und der globalisierten Welt finden. Aber wir werden versuchen daran mitzuwirken, weitere Denkräume für Wissenschaft und Gesellschaft zu eröffnen“, so Paul Kellermann, Klagenfurter Organisator der Veranstaltung.

Die „International Association of Elder Professionals - Zusammen in Europa e.V.“ wurde im Juni 2012 mit Sitz in Berlin gegründet. Ausgangspunkt war die Idee, auch nach formellem Abschluss der professionellen Berufslaufbahn, Fragen, Ideen, Einsichten und Erfahrungen zu aktuellen gesellschaftlichen Problemen einbringen zu wollen.

Zur Veranstaltung in Klagenfurt werden rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.

Dr. Romy Müller | idw
Weitere Informationen:
http://www.aau.at

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Birke, Kiefer, Pappel – heilsame Bäume

20.04.2018 | Unternehmensmeldung

Licht macht Ionen Beine

20.04.2018 | Physik Astronomie

Software mit Grips

20.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics