Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energiespeicher in Stromversorgungssystemen mit hohem Anteil erneuerbarer Energieträger

23.06.2009
Vom 22. bis 23. September veranstaltet die Energietechnische Gesellschaft im VDE (ETG) in Erfurt eine Fachtagung zum Thema "Energiespeicher in Stromversorungssystemen mit hohem Anteil erneuerbarer Energieträger".

Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung soll nach dem Willen der Bundesregierung auf bis zu 40 Prozent im Jahr 2020 steigen. Um angesichts der stark schwankenden Erzeugungsleistungen erneuerbarer Energien die Stabilität der Netze zu gewährleisten, sind laut VDE-Energieexperten ausreichende Speicherkapazitäten bereitzustellen.

Neue Netzkonzepte, die im Rahmen von SmartGrids angedacht sind, darunter Virtuelle Kraftwerke und Micro-Grids, werden ohne entsprechende Speicherkapazitäten nicht möglich sein. Neben der Charakteristiken und des möglichen Einsatzes von Energiespeichern liegt der Fokus der Fachtagung auch auf den Vor- und Nachteilen möglicher Alternativen. Außer der Nutzung von stationären Speichern im Netz zeichnet sich heute schon ab, dass auch mobile Speicher in Fahrzeugen (Batterien und Wasserstoff) eine wichtige Rolle im Energieversorgungssystem der Zukunft leisten werden.

Der Schwerpunkt der Tagung liegt insbesondere auf der Anwendung und Eignung von Speichertechnologien für die verschiedenen Aufgaben im Netz. Dabei steht die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund. Neue Speichertechnologien bedürfen neben einer Unterstützung bei Forschung und Entwicklung in der Markteinführungsphase wirksamer Förderinstrumente, beispielsweise nach dem Vorbild des EEG. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion kommen unterschiedliche Interessensgruppen zu Wort.

Ein Highlight der Tagung ist die Besichtigung von Deutschlands modernstem Pumpspeicherkraftwerk in Goldisthal.

Die Tagung richtet sich an Vertreter aus den verschiedenen Bereichen der Energieversorgung, an Investoren und Betreiber von Erzeugungsanlagen auf Basis erneuerbarer Energien, an politische Entscheidungsträger, Mitglieder von Regulierungsbehörden, Beratungsunternehmen sowie an Mitarbeiter von Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen. Wissenschaftlicher Tagungsleiter ist Prof. Dr.-Ing. Jochen Kreusel, ABB AG, und Vorsitzender der Energietechnischen Gesellschaft im VDE. Nähere Informationen unter www.vde.com/esp2009.

VDE|ETG-Fachtagung "Energiespeicher in Stromversorgungssystemen mit hohem Anteil erneuerbarer Energieträger"
Ort: Kaisersaal Erfurt
Datum: 22. bis 23. September 2009
Pressekontakt: Melanie Mora, Tel. 069-6308461, melanie.mora@vde.com

Melanie Mora | idw
Weitere Informationen:
http://www.vde.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie