Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einsatz von Datenbanken

26.02.2009
Münster wird in der ersten Märzwoche zum Treffpunkt der Datenbank-Forscherelite.

Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Gottfried Vossen vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) veranstaltet vom 4. bis 6. März 2009 im münsterschen Fürstenberghaus die 13. Konferenz "Datenbanksysteme in Business, Technologie und Web" (BTW 2009).

Die Tagung des Fachbereichs Datenbanken und Informationssysteme der Gesellschaft für Informatik, zu der über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Münster erwartet werden, umfasst neben dem wissenschaftlichen Teil auch ein Industrie- und ein Demonstrationsprogramm. Am Vortag der Tagung findet in Münster bereits ein Workshop des Arbeitskreises "Web und Datenbanken" und ein spezielles Programm für Studierende statt.

Im wissenschaftlichen Teil geht es um die Weiterentwicklung der heute für viele Bereiche fundamentalen Datenbanktechnologie, ihrer Grundlagen und Wechselwirkungen mit benachbarten Gebieten sowie ihrer Anwendungen. Beiträge über den kommerziellen Einsatz von Datenbanken, Erfahrungen und aktuelle Industrietrends bestimmen das Industrieprogramm. Drei renommierte Datenbankforscher halten Vorträge in Münster: Dr. Ricardo Baeza-Yates von Yahoo-Research in Barcelona, Dr. Sergey Melnik von Google in Mountain View (USA) und Prof. Dr. Juliana Freire von der University of Utah in Salt Lake City (USA).

Im Rahmen der "BTW 2009" in Münster werden auch verschiedene Preise verliehen: drei von IBM gestiftete Preise für die besten Dissertationen der letzten zwei Jahre im Datenbank-Bereich, ein von SAP bereit gestellter Preis für den besten studentischen Tagungsbeitrag und ein vom AKA-Verlag gestifteter Preis für die beste Demo. Die Tagung wird von einer Reihe von Sponsoren wie IBM, Google, SAP, der GAD, dem zeb/, der Aareal-Bank sowie verschiedenen Fachbuchverlagen unterstützt.

Norbert Frie | idw
Weitere Informationen:
http://btw2009.uni-muenster.de
http://dbms.uni-muenster.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie