Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Daten-Check im Social Web

18.10.2011
Während der Nacht des Wissens am 29. Oktober 2011 spricht die Medienpsychologin Prof. Dr. Sabine Trepte über Datensicherheit in der digitalen Welt und die Anziehungskraft sozialer Netzwerke.

Außerdem bietet die Hamburg Media School Einblicke in die Praxis des Filmschnitts und des journalistischen Arbeitens.

Wer sich im Internet bewegt, hinterlässt Spuren. Die Strategie, sich von Sozialen Netzwerken fernzuhalten, um dem Datenschutzrisiko zu entgehen, geht immer weniger auf. Durch neue Tools wie eingebettete Facebook-Elemente oder Gesichtserkennungsprogramme müssen sich Nutzer verstärkt auf ihre Freunde und unbekannte Unternehmen verlassen, wenn es um den Schutz ihrer Daten geht.

Was mit ihnen geschieht, was sich verhindern lässt und warum viele Menschen sich dennoch in Sozialen Netzwerken wohl fühlen, erklärt Prof. Dr. Sabine Trepte in ihrem Vortrag „Privatsphäre im Social Web“ im Rahmen der Nacht des Wissens am 29. Oktober 2011 um 18:00 Uhr und um 20:00 Uhr.

Darüber hinaus bieten Medienpsychologen der HMS ab 18:30 Uhr an, beim Profil-Check den eigenen Facebook-Auftritt auf Datensicherheit zu überprüfen.

Welches Thema schafft es auf die Titelseite und welches Thema eignet sich für die Seite drei? Solche Fragen diskutieren Journalisten in Redaktionskonferenzen. Die HMS bietet den Besuchern der „Nacht des Wissens“ die Möglichkeit, in die Rolle eines Redakteurs zu schlüpfen, Geschichten auszuwählen und sie in einer fiktiven Zeitung zu platzieren.

Wer sich für die Produktion von Filmen interessiert, ist im Flur des Filmstudiengangs richtig. Hier laufen die Filme der letzten Jahrgänge und professionelle Cutter zeigen, wie ein Film den letzten Schliff bekommt.

Die 4. Nacht des Wissens in Hamburg
Samstag, 29. Oktober 17:00 bis 24:00 Uhr, Finkenau 35
Programm der Hamburg Media School
Privatsphäre im Social Web
Bei der Nutzung des Social Webs offenbaren die User private und intime Informationen. Diese Selbstoffenbarung gilt als die Währung des Web 2.0. In unserem Vortrag zeigen wir die Chancen und Risiken im Netz. Wir geben einen Überblick über die spannendsten Angebote des Web 2.0. In dem praxisbezogenen Vortrag erfahren die Besucher, wie die einzelnen Portale funktionieren und welche User sie nutzen. Ab 18:00, 20:00 Uhr, Vortrag, Dauer: 30 Min., 2. OG rechts, Hörsaal Journalismus
Mein Profil im Internet
Am Computer werden Profileinträge in den Social Networks untersucht. Diskutieren Sie mit Medienpsychologen die Risiken und Chancen Ihres Profils im Internet! Wie kann man im Web 2.0 aktiv sein und dabei seine Privatsphäre schützen? Ab 18:30 Uhr, Mitmach-Aktion, 2. OG rechts, Redaktionsraum Journalismus
Unsere Filmproduktionen
Wir zeigen aktuelle HMS-Kurzfilme sowie die besten Produktionen der letzten Jahrgänge. Studierende aus den Bereichen Drehbuch, Regie, Kamera und Produktion erklären, wie die Filme entstanden sind und beantworten Fragen.

Präsentation, Film, 1. OG rechts, Räume 121, 103

Wie kommt das Bild zum Ton?
Bei den Avid-Schnittvorführungen zeigen Editoren, wie Bild und Ton zusammenkommen und wie aus einer Fülle von Rohmaterial ein szenischer Ablauf entsteht. Studiengangsleiter Prof. Richard Reitinger und Studiengangskoordinatorin Patricia Steber stehen für beratende Gespräche bereit. Ab 19:00 Uhr zur vollen Stunde, Präsentation, 1. OG rechts, Schnitträume 106, 107
Wie entsteht eine Zeitung?
In der fiktiven Redaktionskonferenz entscheiden Sie zusammen mit Journalismus-Studierenden anhand von Pressemeldungen, welche Themen wo in der Zeitung platziert werden. Sie erleben, wie Zeitung gemacht wird und setzen Digitalfotos, Texte und Überschriften ins Zeitungslayout. 17:00-20:00, 21:00-24:00 Uhr, Mitmach-Aktion, 2. OG rechts, Teamraum Journalismus
Fernsehansagen sprechen
Die Kameraeinstellung in der Regie checken, für die Tonprobe erzählen, was man gefrühstückt hat, einmal die Nase abpudern: Bei TIDE-TV schaut man hinter die Kulissen und steht selbst vor der Kamera. Sprechen Sie eine Fernsehansage! Nach kurzer Einführung in die technischen Abläufe eines Fernsehstudios können die Besucher vor der Blue Box in die Rolle eines Fernsehansagers schlüpfen: Sie sprechen Grüße an Freunde und Familie ins Mikrofon oder nehmen Text für die TIDE-Jingles auf. Ausstrahlung in der folgenden Woche.

17:00-20:30 Uhr, Führung, Mitmach-Aktion, TIDE, EG, TV-Studio

Radiogrüße und Jingle-Ansagen sprechen
TIDE 96.0 einschalten und die eigene Stimme im Radio hören. Nach kurzer Einführung in die technischen Abläufe eines Radiostudios – Wie pegelt man den Aufnahmeton richtig? Wie werden Versprecher rausgeschnitten? – können Sie Grüße oder TIDE Jingle-Ansagen ins Mikro sprechen. TIDE 96.0 strahlt diese Aufnahmen dann in den folgenden Wochen aus.

17:00-22:00 Uhr, Führung, Mitmach-Aktion, TIDE, 2. OG, Radiostudio 2

Film- und Fernsehmuseum Hamburg – ein Museum im Aufbau
Über die Jahre sind bereits große Bestände an Geräten, Filmen, Plakaten, Schriftstücken, Originalmaterial etc. zusammengekommen. Hier wird auf spannende Weise deutsche Film- und Fernsehgeschichte dokumentiert und erlebbar gemacht. 18:00-21:00 Uhr, Präsentation, Führung, Bunker, Eingang über die Rampe.
Super-8-Screening: Retro-City Hamburg
Dreißig ratternde Super-8-Projektoren mit Filmschleifen zeigen die schönste Stadt der Welt aus dem Blickwinkel der Filmer um 1970 – und das auf den nackten Wänden des Bunkers. Präsentiert von der Zeitschrift schmalfilm.

18:00-23:00 Uhr, Präsentation, Film, Bunker, Eingang über die Rampe.

Über die Hamburg Media School (HMS)
Die Hamburg Media School bildet seit 2004 Studierende auf hohem Niveau zu Medienmanagern, Journalisten und Filmschaffenden aus. Träger der HMS ist eine Public-private-Partnership – bestehend aus der Stiftung mit mehr als 46 renommierten Verlagen, Sendern und Medienunternehmen, der Freien und Hansestadt Hamburg, der Universität Hamburg sowie der Hochschule für bildende Künste. Wichtige Aspekte der HMS sind der hohe Praxisanteil und die Internationalität der Ausbildung. Ein hochkarätiges Team aus Dozentinnen und Dozenten der Wissenschaft und Praxis bereitet die Studierenden exzellent und umfassend auf die Herausforderungen einer immer globaler agierenden Branche vor.

Dominique Kreuzkam | idw
Weitere Informationen:
http://www.nachtdeswissens.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur
21.07.2017 | Goethe-Universität Frankfurt am Main

nachricht Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien
21.07.2017 | Cofresco Forum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten