Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CIO Best Practice und internationale IT-Experten

09.11.2010
17. Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management
24. bis 26. Januar 2011, Sofitel Munich Bayerpost, München
Mit Timothy Chou (Stanford University), Patrick Howard (IBM), Adrian Joseph (Google Enterprise EMEA), K. Ananth Krishnan (Tata Consultancy Services) und Olof Schybergson (Fjord) sind fünf internationale IT-Experten auf der 17. Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management (24. bis 26. Januar 2011) in München vertreten.

Der IT-Branchentreff unter dem Motto "Next Generation IT Organisation for Next Generation Business and User" greift Themen auf wie Synergien zwischen kommerzieller IT und Produkt-IT, zeigt Skalierungseffekte des Cloud-Computing für die Unternehmens-IT und stellt Mobile-Device-Strategien für CIOs vor.

Informationen zum Programm sind im Internet abrufbar:
www.it-jahrestagung.de

Internationale IT-Experten setzen auf Cloud und Collaboration
Während Chou und Joseph sich mit Cloud Computing und der Cloud als Arbeitsplatz beschäftigen, stellt Howard mit "Generation Open", kurz GenO genannt, ein IBM-internes Modell vor, mit dem über ein weltweit offenes Talentnetzwerk Unternehmensanwendungen zur Verfügung gestellt werden.

Dadurch werden Kosten gesenkt, Fehlerquellen eher erkannt und neue Entwicklungen schneller umgesetzt. Tata-CTO Ananth Krishnan beschreibt in seinem Vortrag, warum Innovationen das unternehmensweite Miteinander brauchen und welche Rolle die IT dabei einnimmt. Fjord-CEO und Mitbegründer Schybergson stellt neue Ideen für die nächste User-Generation vor sowie die Erwartungen der heutigen Konsumenten und erklärt, warum die Erfahrungen von Nutzern so wichtig sind.

CIOs und soziale Netzwerke
Die Nutzung von Web 2.0 erschöpft sich nicht im Anlegen von Twitter- oder Facebook-Accounts. Vielmehr kann der CIO durch das Einbetten von Web 2.0-Tools in die Anwendungen und Prozesse des Tagesgeschäfts dafür sorgen, dass interne Geschäftsprozesse einfacher und schneller werden. Den Einfluss von Social Media auf die Kommunikationskultur und IT-Strukturen zeigt Audi-CIO Klaus Straub in seinem Beitrag auf der Handelsblatt Tagung. Wo die Möglichkeiten und Grenzen von Social Media Tools in der internen Kommunikation liegen, stellen Lufthansa-CIO Dr. Thomas Endres und Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer, Leiter des Institute of Electronic Business IEB, vor. Wie externe Unternehmenskommunikation mit Web 2.0-Plattformen funktioniert, erläutert Adidas-CIO Jan Brecht .

Verleihung des 7. IT Strategy Award 2011
Bereits zum siebten Mal wird der IT Strategy Award anlässlich der 17. Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management (24. bis 26. Januar 2011) in München verliehen. Im Rahmen der IT-Tagung zeichnet das Handelsblatt jedes Jahr Unternehmen und Mitarbeiter für herausragende Leistungen im IT-Management aus: Der IT Strategy Award geht an IT-Organisationen, die den Innovations- und Transformationsprozess im Unternehmen optimal unterstützen. Die Jury prüft unter anderem, wie die Geschäftsstrategie mit der IT-Strategie verknüpft ist, ob die Einbindung mit den Fachabteilungen funktioniert und wie die IT-Strategie mit Zulieferern und dem technologischen Umfeld verzahnt ist . Weiter bewertet sie die Konzepte zur Sicherung von Qualität und Nachhaltigkeit in der Umsetzung der IT-Strategie. Der Gewinner wird am 25. Januar 2011 im Rahmen der Handelsblatt Jahrestagung ausgezeichnet.

Weitere Informationen sind im Internet abrufbar unter
www.it-strategy-award.de


Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet

EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
claudia.buettner@euroforum.com


Handelsblatt und Wirtschaftswoche Veranstaltungen

EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch.

Claudia Büttner | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Technologievorsprung durch Textiltechnik
17.11.2017 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Roboter für ein gesundes Altern: „European Robotics Week 2017“ an der Frankfurt UAS
17.11.2017 | Frankfurt University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Im Focus: «Kosmische Schlange» lässt die Struktur von fernen Galaxien erkennen

Die Entstehung von Sternen in fernen Galaxien ist noch weitgehend unerforscht. Astronomen der Universität Genf konnten nun erstmals ein sechs Milliarden Lichtjahre entferntes Sternensystem genauer beobachten – und damit frühere Simulationen der Universität Zürich stützen. Ein spezieller Effekt ermöglicht mehrfach reflektierte Bilder, die sich wie eine Schlange durch den Kosmos ziehen.

Heute wissen Astronomen ziemlich genau, wie sich Sterne in der jüngsten kosmischen Vergangenheit gebildet haben. Aber gelten diese Gesetzmässigkeiten auch für...

Im Focus: A “cosmic snake” reveals the structure of remote galaxies

The formation of stars in distant galaxies is still largely unexplored. For the first time, astron-omers at the University of Geneva have now been able to closely observe a star system six billion light-years away. In doing so, they are confirming earlier simulations made by the University of Zurich. One special effect is made possible by the multiple reflections of images that run through the cosmos like a snake.

Today, astronomers have a pretty accurate idea of how stars were formed in the recent cosmic past. But do these laws also apply to older galaxies? For around a...

Im Focus: Pflanzenvielfalt von Wäldern aus der Luft abbilden

Produktivität und Stabilität von Waldökosystemen hängen stark von der funktionalen Vielfalt der Pflanzengemeinschaften ab. UZH-Forschenden gelang es, die Pflanzenvielfalt von Wäldern durch Fernerkundung mit Flugzeugen in verschiedenen Massstäben zu messen und zu kartieren – von einzelnen Bäumen bis hin zu ganzen Artengemeinschaften. Die neue Methode ebnet den Weg, um zukünftig die globale Pflanzendiversität aus der Luft und aus dem All zu überwachen.

Ökologische Studien zeigen, dass die Pflanzenvielfalt zentral ist für das Funktionieren von Ökosys-temen. Wälder mit einer höheren funktionalen Vielfalt –...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungen

Roboter für ein gesundes Altern: „European Robotics Week 2017“ an der Frankfurt UAS

17.11.2017 | Veranstaltungen

Börse für Zukunftstechnologien – Leichtbautag Stade bringt Unternehmen branchenübergreifend zusammen

17.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

IHP präsentiert sich auf der productronica 2017

17.11.2017 | Messenachrichten

Roboter schafft den Salto rückwärts

17.11.2017 | Innovative Produkte