Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Großes Expertentreffen im Tumorzentrum Heidelberg/Mannheim

10.09.2007
Heidelberg/Mannheimer Onkologietage vom 12. bis 15. September 2007 im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg / Experten diskutieren über Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Tumoren / Verleihung des "Anita- und Cuno-Wieland-Preis 2007"

Zum vierten Mal veranstaltet das Tumorzentrum Heidelberg/Mannheim vom 12. bis 15. September 2007 die Heidelberger/ Mannheimer Onkologietage im Kommunikationszentrum des Deutschen Krebsforschungszentrums.

Die Fortbildungsveranstaltung für Ärzte, Pflegekräfte und medizinisch Interessierte, die im Zweijahresrhythmus stattfindet, gehört mittlerweile zu den wichtigsten onkologischen Foren in Deutschland. Experten vermitteln in konzentrierter Form den aktuellen Wissenstand der Krebsforschung.

Neue Entwicklungen in Diagnostik, Therapie und Nachsorge der wichtigsten Tumorerkrankungen bei speziellen onkologischen Problemen werden jeden Tag in mehrstündigen Vortragsblöcken dargestellt und diskutiert. Zahlreiche Experten des Tumorzentrums und aus ganz Deutschland stellen Standards und neue Entwicklungen bei Melanom, Brust- und Blutkrebs, bösartigen Tumoren des Weichgewebes, der Lunge und von Magen/Darm vor. Dazu kommen Vorträge zu Krebserkrankungen im HNO-Bereich sowie der Frauenheilkunde. Übergreifende Themen wie die ambulante onkologische Versorgung und die Palliativmedizin, die medizinische und psychosoziale Versorgung von Patienten, deren Tumorerkrankung nicht mehr geheilt werden kann, komplettieren das breite Informationsangebot.

Das Tumorzentrum Heidelberg/Mannheim engagiert sich seit 29 Jahren für verbesserte Früherkennung, Diagnostik und Therapien von Krebserkrankungen. Dabei ermöglicht die Nähe der beiden Universitätsklinika in Heidelberg und Mannheim sowie der Thoraxklinik Heidelberg zum Deutschen Krebsforschungszentrum eine außergewöhnlich enge Zusammenarbeit zwischen Grundlagenwissenschaftlern und Klinikern und damit einen raschen Transfer neuesten onkologischen Wissens in die Praxis.

Im Namen der Alois Hirdt-Erben und Wieland-Stiftung findet im Rahmen der Heidelberg/Mannheimer Onkologietage am Freitag, dem 14. September um 18.00 Uhr im Hörsaal des Kommunikationszentrums des Deutschen Krebsforschungszentrums die Verleihung des "Anita- und Cuno-Wieland-Preis 2007" statt. Journalisten sind herzlich eingeladen !

Das Programm der Veranstaltung finden Sie im Internet unter:
tumorzentrum-hdma.de/texte/onkologietage_2007.pdf
Anmeldung in der Geschäftsstelle des Tumorzentrums Heidelberg/Mannheim:
Tel.: 06221 / 56 65 - 57 / 58 / 59
Fax: 06221 / 56 50 94
E-Mail: tzhdma@med.uni-heidelberg.de
Bei Rückfragen von Journalisten:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
E-Mail: annette.tuffs(at)med.uni-heidelberg.de

Dr. Annette Tuffs | idw
Weitere Informationen:
http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/presse

Weitere Berichte zu: Krebsforschungszentrum Onkologietage Tumorzentrum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie