Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das optimale Fahrzeug-Getriebe – Vision oder bald Realität?

22.08.2007
Internationales CTI-Symposium Innovative Fahrzeug-Getriebe,
3. bis 7. Dezember 2007 in Berlin

Effizient, ökologisch und komfortabel soll es sein: Das optimale Getriebe, das wachsende Kundenerwartungen ebenso erfüllt wie Anforderungen von Automobilherstellern und Gesetzgebern, ist das derzeit größte Entwicklungsziel der Getriebehersteller. Über neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Getriebetechnik und zukunftsfähige Marktstrategien berichten über 90 Experten von Automobil- sowie Zuliefererunternehmen auf dem 6. Internationalen CTI-Symposium Innovative Fahrzeug-Getriebe (3. bis 7. Dezember 2007, Maritim Hotel Berlin). Der mit über 900 Teilnehmern (Vorjahreszahl) größte unabhängige Getriebe-Branchentreff Europas wird veranstaltet vom Car Training Institute (CTI), einem Geschäftsbereich der IIR Deutschland GmbH.

Von derzeit 160 auf 120 Gramm pro Kilometer soll der Kohlendioxidausstoß (CO2) von Neuwagen ab 2012 begrenzt werden, so hat es die EU-Kommission im Februar dieses Jahres beschlossen. Welchen Beitrag das Getriebe leisten kann, die neuen Grenzwerte einzuhalten, und welche Antriebslösungen zukunftsfähig sind, wird Rita Forst, Executive Director Product Engineering bei GM Powertrain Europe, in ihrem Plenarvortrag erläutern.

Dr. Carsten Breitfeld, Leiter der Getriebeentwicklung bei BMW, forderte auf dem vergangenen Getriebe-Symposium, die Vorteile der Doppelkupplungsgetriebe (DKG) und Automatikgetriebe (AT) in einem Konzept zusammen zu fassen. Ersteres überzeuge mit seinem Verbrauchspotenzial, letzteres verursache geringere Kosten bei günstigen Gewichts- und Packagedaten. Auf dem diesjährigen Kongress wird sich Breitfeld dem effizienzoptimalen Antrieb widmen. Dabei berichtet er über Wechselwirkungen zwischen den drei Komponenten Betriebsstrategie, Verbrauchspotenzial und Anforderungen an den Triebstrang. Zudem vergleicht er heutige Technologien im Hinblick auf ihre Effizienz.

... mehr zu:
»Getriebehersteller

Wie der Getriebehersteller Getrag künftig vorgehen will, um Märkte wie die USA, Europa, Asien sowie Schwellenländer erfolgreich zu bedienen und sie zugleich als Produktionsstandorte zu nutzen, zeigt der Vorsitzende der Konzerngeschäftsführung, Tobias Hagenmeyer.

Der größte Automobilkonzern Indiens, Tata Motors Ltd., erwirtschaftet nach eigenen Angaben einen jährlichen Umsatz von 5,5 Milliarden US-Dollar. Sein Hauptprodukt, die Automarke Indica, ist der erste indische Wagen, der auch in Indien hergestellt wird. Dr. Clive Hickman, Leiter des Tata Motors European Technical Centre in Großbritannien, vertritt die Meinung, der Indica werde in drei Jahren derart weiter entwickelt sein, dass er dem VW Golf Konkurrenz machen werde. Was Tata Motors erfolgreich macht und welche Entwicklung der indische Automobilmarkt nehmen wird, wird Hickman auf dem Symposium erläutern. (Quelle: tata.com)

Die Absatzmärkte für Getriebe weisen unterschiedliche länderspezifische Merkmale auf:

Während US-amerikanische Autofahrer den Komfort der Automatik-Getriebe schätzen, bevorzugt der europäische Markt die sportlichen Schaltgetriebe. In Japan werden aufgrund des teils dichten Stadtverkehrs die umweltfreundlicheren stufenlosen Schaltgetriebe (Continous Variable Transmission - CVT) eingesetzt.

Mit welchen neuen Strategien die Automobilindustrie trotz dieser Marktunterschiede langfristig global erfolgreich sein will, darüber tauschen sich die Referenten Carsten Breitfeld, Tobias Hagenmeyer und Clive Hickman sowie Philip Gott, Direktor des Beratungshauses Global Insight, in einer Podiumsdiskussion aus.

Über den Entwicklungsprozess von AT-Getrieben aus Sicht eines japanischen Getriebeherstellers berichtet der Vice-President der R&D Division bei Jatco Ltd., Takashi Shibayama. Eine Prognose darüber, welche Automatikgetriebe künftig aus Automobilhersteller-Sicht in den USA Erfolg haben werden, wird Steve Thomas von der Ford Motor Company präsentieren.

Zehn parallele Vortragsreihen zu einzelnen Aspekten der Getriebeentwicklung, ein Einführungstag, eine Getriebe-Vergleichsfahrt sowie zwei Spezialtage rund um Hybridantriebe ergänzen das Programm zu einer Woche rund um das Getriebe.

Am 4. und 5. Dezember findet begleitend zum Kongressprogramm die Transmission Expo statt, eine Fachmesse, in der sich voraussichtlich über 80 Aussteller präsentieren werden.

Weitere Informationen zum Programm und eine Liste aller Aussteller und Sponsoren sind abrufbar unter: www.getriebe-symposium.de

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.getriebe-symposium.de

Weitere Berichte zu: Getriebehersteller

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?
23.04.2018 | Technische Universität Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics