Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pflege statt Säge: Die effektive und kostensparende Absicherung für den Stadtbaum

18.06.2007
Informationsveranstaltung Baumforum Süd, 21. Juni 2007, 8:00 bis 16:15 Uhr
Universität Hohenheim, Euro-Forum, Kirchnerstr. 3, 70599 Stuttgart

Baumpflege kostet die Städte und Gemeinden Summen in Millionenhöhe. Jeder Baum muss auf seine Verkehrssicherheit kontrolliert werden, kein herab fallender Ast darf den Bürger gefährden. Stadtbäume sind besonders krankheitsanfällig: Der Hund pinkelt an den Stamm, der Bauarbeiter kappt die Wurzeln und bei der Stadtluft fällt das Atmen schwer - ehe die geschwächten Bäume umfallen, lässt der Baumkontrolleur sie vorsichtshalber abholzen. Mit einer richtigen Baumpflege jedoch lebt der Baum lange in der Stadt und trägt erheblich zur Verbesserung von Bioökologie, Klima und Lufthygiene in der Stadt bei.

Auf dem ersten Hohenheimer Baumforum informieren Juristen, Biologen und Ingenieure aus Wissenschaft und Praxis über effektives und kostensparendes Baummanagement.

Der Sturm Kyrill entwurzelte tausende Bäume; für eine Katastrophe reicht aber schon ein einziger herab fallender Ast, der ein Kind erschlägt. "Öffentliche Bäume im Park, auf dem Friedhof oder Golfplatz dürfen den Bürger nicht gefährden, so schreibt es das Gesetz vor", sagt der Schirmherr des Baumforums, Prof. Manfred Küppers vom Institut für Botanik der Universität Hohenheim. Mindestens zweimal im Jahr sollte ein Baumkontrolleur den Zustand der Bäume prüfen.

... mehr zu:
»Baumpflege »Biologie

Auf dem Baumforum diskutieren Experten über die neusten Erkenntnisse zum Thema Baum, von den rechtlichen Grundlagen der Baumpflege, aktuellen Pilzkrankheiten in Süddeutschland bis hin zu der kommunalen Baumverwaltung der Stadt Sinsheim. "Wir freuen uns auf den Austausch zwischen Wissenschaftlern und Praktikern", sagt Dr. Manfred Forstreuter vom Institut für Biologie der Freien Universität Berlin.

Vorführungen vermitteln bei der eintägigen kostenlosen Veranstaltung, wie effektive Baumpflege in der Praxis aussieht: Spezialisten präsentieren eine professionelle Datenbank und stellen ein Baumkataster vor. Baumkontrolleure ersteigen Bäume und demonstrieren die neuesten Diagnosemethoden. Das Baumforum informiert diejenigen, die mit der Erfassung, Kontrolle und Pflege von Bäumen betraut sind, wie Bäume mit der richtigen Baumpflege auch unter schwierigen Bedingungen erhalten werden können.

Weitere Informationen: www.datenbankgesellschaft.de/foren.html

Programm und Anmeldung unter http://www.uni-hohenheim.de/presse/admin/dyn_docs/PR070521.pdf

Kontaktadresse:
Prof. Manfred Küppers, Universität Hohenheim, Institut für Botanik
Tel.: 0711 459-22194, E-Mail: kuppers@uni-hohenheim.de
PD Dr. Manfred Forstreuter, Freie Universität Berlin, Institut für Biologie
Tel.: 030 838-53164, E-Mail: mforst@zedat.fu-berlin.de
Dipl.-Ing. Ralf Semmler, d.b.g. Datenbankgesellschaft mbH, Seegefelder Straße 77, D 14612 Falkensee

Tel.: 03322 42490, E-Mail: info@datenbankgesellschaft.de

Florian Klebs | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-hohenheim.de/presse/admin/dyn_docs/PR070521.pdf

Weitere Berichte zu: Baumpflege Biologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik