Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Berufliche Bildung: Zukunfts- oder Auslaufmodell?

23.05.2007
Gemeinsame Fachtagung von BIBB, Soziologen-Verband und Universität Dortmund:

Das System der beruflichen Bildung in Deutschland steht vor großen Bewährungsproben: Eine nicht ausreichende Zahl von betrieblichen Ausbildungsplätzen und die Ausweitung von Ersatzmaßnahmen für Jugendliche, denen der Übergang in die Berufsausbildung nicht gelingt, kennzeichnen nur zwei der "brennenden" Handlungsfelder.

Aber auch die Anforderungen an jeden Einzelnen wachsen: Veränderte Tätigkeiten in einer modernen Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft erfordern von den Beschäftigten höhere Qualifikationen und Kompetenzen. Der Konkurrenzdruck zwischen beruflicher Bildung und Hochschulausbildung wächst: Dual ausgebildete Fachkräfte und Hochschulabsolventen/-innen, insbesondere mit Bachelor-Abschluss oder einer Ausbildung in dualen Studiengängen, müssen gerade in wissensbasierten Tätigkeitsbereichen um Beschäftigung und Positionen konkurrieren.

Welche grundlegenden Veränderungen sich hieraus für das Berufsbildungssystem ergeben, welche Folgen eine stärkere Kompetenzausrichtung in der beruflichen Bildung hat - so wie es der Europäische Qualifikationsrahmen erfordert -, wie eine stärkere Durchlässigkeit der Bildungswege und zwischen Bildungsinstitutionen hergestellt werden kann und welche Konsequenzen sich hieraus für den Einzelnen und die Gesellschaft ergeben, steht im Mittelpunkt der XIV.

... mehr zu:
»BDS »Soziologie

Tagung für angewandte Soziologie "Berufliche Bildung zwischen gesellschaftlicher Integration und Selektion - Forschungs- und Arbeitsfelder der Soziologie". Die Fachkonferenz findet am 14./15. Juni 2007 im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn statt. Ausrichter ist der Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V. (BDS) in Kooperation mit dem BIBB und der Sozialforschungsstelle Dortmund (sfs).

Für Manfred Kremer, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung, ist die breite Durchlässigkeit beruflicher Bildungsgänge zur Hochschule eines der wichtigsten Ziele: "Gerade vor dem Hintergrund einer weiteren Ausdifferenzierung von Tätigkeiten und Positionen in zukunftsträchtigen Beschäftigungsbereichen ist es notwendig, entsprechende Entwicklungs- und Aufstiegswege in der beruflichen Bildung weiter auszubauen. Nur so erhalten dual ausgebildete Fachkräfte eine reale Chance zu einer beruflichen Weiterentwicklung in mittlere und höhere Positionen. Und nur so kann ein wichtiger Erfolgsfaktor des dualen Systems auch in Zukunft erhalten werden."

Aus Sicht des BDS-Vorsitzenden Dr. Erich Behrendt ist die Soziologie hierbei in besonderer Weise gefordert: "Die im BDS organisierten Soziologen und Soziologinnen gestalten maßgeblich als Trainer, als Bildungsberater, in der öffentlichen Verwaltung oder in der Personalentwicklung die berufliche Bildung in Deutschland mit. Die Soziologie hat nicht nur die gesellschaftliche Aufgabe, die aktuellen Herausforderungen durch Forschung zu begleiten und mitzugestalten - sie muss unter den veränderten Voraussetzungen auch ihre Lehre neu ausrichten."

Anmeldeunterlagen sowie weitere Informationen zur Tagung und den Teilnahmebedingungen unter http://www.bibb.de/de/27208.htm oder http://www.bds-soz.de

Im Tagungsbeitrag (gestaffelt zwischen 40 und 90 Euro) ist auch das zur Veranstaltung neu erscheinende BDS-Berufshandbuch "Was werden mit Soziologie - Berufe für Soziologen/-innen" enthalten.

Pressekontakt:
Alfred Fuhr M.A.
BDS-Pressesprecher
Agentur für Praxissoziologie
Lyoner Str. 16
60528 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 66 06 216
E-Mail: alfred.fuhr@avd.de
Tagungsorganisation:
Ute Schorn
BDS-Bundesgeschäftsstelle
Ostcharweg 123
45665 Recklinghausen
Tel.: 02361 / 49 20 25
Fax: 02361 / 49 25 46
E-Mail: geschaeftsstelle@bds-soz.de

Andreas Pieper | idw
Weitere Informationen:
http://www.bibb.de/de/27208.htm
http://www.bds-soz.de

Weitere Berichte zu: BDS Soziologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?
15.06.2018 | Akademie der Wissenschaften in Hamburg

nachricht Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching
13.06.2018 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching

13.06.2018 | Veranstaltungen

Meteoriteneinschläge und Spektralfarben: HITS bei Explore Science 2018

11.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

EMAG auf der AMB: Hochproduktive Lösungen für die vernetzte Automotive-Produktion

15.06.2018 | Messenachrichten

AchemAsia 2019 in Shanghai

15.06.2018 | Messenachrichten

Dem Fettfinger zu Leibe rücken: Neuer Nanolack soll Antifingerprint-Oberflächen schaffen

15.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics