Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stärkere Entflechtung von Energienetzen: Energieversorger fürchten Enteignung

02.03.2007
ETP-Veranstaltung im Juni in Düsseldorf erläutert die Auswirkungen von Ownership Unbundling und Independent System Operator

Die derzeit diskutierten Maßnahmen für eine strengere Entflechtung der Energienetze stehen im Zentrum der Veranstaltung „Independent System Operator oder Ownership Unbundling – Was kommt?“ vom 04. bis 05. Juni 2007 in Düsseldorf. Veranstalter ist ETP, ein Geschäftsbereich der IIR Deutschland GmbH, Sitz in Sulzbach/Ts.

Als zu schwach bemängelt die EU-Kommission den Wettbewerb auf dem europäischen Energiemarkt. Eine schärfere Entflechtung der Energienetze soll den Wettbewerb nun anheizen. Zwei Konzepte stehen zur Diskussion: die eigentumsrechtliche Entflechtung, das so genannte Ownership Unbundling, und die Entflechtung durch einen unabhängigen Netzbetreiber, auch Independent System Operator (ISO) genannt. Die Energieversorger (EVU) sehen hierin eine unnötig strenge Regulierung und befürchten eine unrechtmäßige Enteignung.

Wie die stärkere Entflechtung den Energiemarkt verändern wird und ob sie zu mehr Wettbewerb führt, diskutieren Experten auf der ETP-Konferenz. Die Referenten setzen sich zusammen aus Vertretern von Energieversorgern, der EU-Kommission, der Bundesnetzagentur sowie der Politik.

... mehr zu:
»Energieversorger »ISO »Ownership

Am ersten Konferenztag stehen die Auswirkungen einer strengeren Entflechtung auf die Energiewirtschaft im Mittelpunkt. Ein Experte aus dem Ausland berichtet von den Erfahrungen mit Ownership Unbundling und ISO. Eine Vertreterin der EU-Kommission erläutert die Ergebnisse der Untersuchung, durch welche die Behörde den schwachen Wettbewerb festgestellt hatte.

Am zweiten Tag können sich die Teilnehmer über Handlungsoptionen und Handlungsbedarf für EVU und Netzgesellschaften informieren. Die Referenten gehen weiterhin neben der rechtlichen Bewertung einer strengeren Entflechtung auch auf Expansions- und Investitionschancen durch das Ownership Unbundling und den ISO ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter von Netzgesellschaften und Energieversorgern, vor allem an Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Regulierungsmanagement, Unternehmensstrategie, Unternehmensplanung, Recht und Netzbetrieb sowie Gleichbehandlungsbeauftragte, Compliance Officer, aber auch an die Geschäftsführer und Vorstände.

Die Teilnahme für Journalisten ist kostenlos.

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter:
IIR Deutschland GmbH, Geschäftsbereich ETP
Tel. 06196/585-460
Fax. 06196/585-485
E-Mail: anmeldung@etp-energie.de
Kontakt bei Fragen zum Programm:
Tim Harlinghausen, Product Manager, Tel.: 06196/585-381,
E-Mail: tim.harlinghausen@etp-energie.de

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de/unbundling
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: Energieversorger ISO Ownership

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung