Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Simulation und Modellierung von Präzisionsfertigungsprozessen

22.09.2006
Am 10./11.10.2006 findet das internationale High Level Expert Meeting "Modelling and Simulation of Precision Manufacturing Processes" in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig statt, zu der das Nanotechnologie Kompetenzzentrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung (CC UPOB e.V.) einlädt.

Die international renommierten Experten W. B. Lee (Hong Kong Polytechnic University), D. J. Stephenson (Cranfield University), Aric B. Shorey (QED Technologies), R. Rentsch (Universität Bremen), A. Demmer (RWTH Aachen), P. Kahnis (Universität Dortmund), T. Arnold (IOM Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung), R. Börret (Hochschule Aalen) gehen auf bestehende und künftige Herausforderungen der Simulation von Präzisionsfertigungsprozessen ein und stellen neueste Entwicklungen auf den Gebieten der Simulation und Modellierung von Präzisionsfertigungsprozessen mit dem Ziel der effizienten Herstellung ultrapräziser Oberflächen vor. Das Seminar richtet sich an Forscher und Entwickler aus Industrie und Wissenschaft, die an der Optimierung von Präzisionsfertigungsprozessen interessiert sind.

Der zweite Teil des Seminars informiert die Teilnehmer über UPOB-relevante Themenfelder im 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union, für das ca. 50 Mrd. € in den Jahren 2007 bis 2013 zur Verfügung stehen. Es wird das Hauptinstrument der EU zur Förderung von Forschung und technologischer Entwicklung sein. Vor dem Hintergrund des großen Interesses aus Forschung und Industrie ist es wichtig, sich frühzeitig zu informieren. Der Workshop richtet sich sowohl an innovative KMUs als auch an größere Unternehmen, die gemeinsam mit Partnern aus Industrie, Wissenschaft und Forschung im Rahmen eines Projekts auf dem Gebiet der Werkstoffforschung und -entwicklung, Produktionstechnik, Optischen Technologien oder Nanotechnologie arbeiten möchten. Prof. Westkämper, der Leiter des Instituts für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb IFF der Universität Stuttgart und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA berichtet über den Stand der "Implementierung der Manufuture Plattform im 7. Rahmenprogramm", Dr. Klaus Peter Koch, der Leiter des Informationszentrums der Carl Zeiss AG in Oberkochen informiert über "Die Optischen Technologien im 7. Rahmenprogramm" und Dr. Marcus Heyer-Wevers von der Nationalen Kontaktstelle Nanotechnologie vom VDI-TZ in Düsseldorf spricht über "Nanotechnologie im 7. RP".

Beim 'get-together' am Abend des 10. Oktober bietet sich die Möglichkeit eines intensiven Gedankenaustauschs zwischen Gästen und Referenten des Seminars. Am Nachmittag des 11. Oktobers besteht die Möglichkeit, ausgewählte Arbeitsgebiete in der PTB zu besichtigen.

Das Programm, den Online-Anmeldungsservice sowie weitere Informationen (z.B. Auflistung von Hotels zu Sonderkonditionen) finden Sie auf unserer Seminarwebsite.

Kontakt:
Dr. Uwe Brand
CC UPOB e.V.
Bundesallee 100, 38116 Braunschweig
Tel.: 0531 592 - 5111
Fax.: 0531 592 - 69 5111
Email: uwe.brand@ptb.de

Dr. Jens Simon | idw
Weitere Informationen:
http://www.ptb.de/
http://www.upob.de/hlem2006

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?
28.06.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Willkommen an Bord!
28.06.2017 | Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften