Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf dem ersten Industrie- und Handelstreffen zwischen Europa und China werden die 9 wichtigsten Industriezweige vertreten sein

23.06.2006
China Europa 2006 ist das erste Industrie- und Handelstreffen zwischen Europa und China und findet vom 6. bis zum 8 Dezember in Frankreich, in Le Havre statt. Das Treffen ist für europäische und chinesische Firmenchefs gedacht, die dauerhafte Industriepartnerschaften suchen und Wirtschaftsabkommen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Industrieausrüstung, Metallverarbeitung, Energie, Kunststoffindustrie, Elektronik, Öko-Industrie und Logistik abschliessen möchten.

Während der drei Tage wird China Europa ein Ort des Austauschs und des Aufbaus fairer und dauerhafter Geschäftsbeziehungen zwischen französischen Amtsträgern, europäischen Geschäftsleuten und chinesischen Firmenchefs sein, die jeweils ihre Geschäftstätigkeit auf den chinesischen bzw. europäischen Markt ausdehnen möchten.

In einem sich stark entwickelnden Umfeld - der bilaterale Handelsaustausch zwischen Europa und China übersteigt heute 100 Mrd. Euro, der chinesische Im- und Export wächst jährlich um 20 % - wird China Europa das Schwergewicht auf den Handel zwischen Unternehmen legen und ihnen alle notwendigen Informationen bieten, um ihre Entwicklungsstrategien in China bzw. in Europa umsetzen zu können.

Le Havre ist der grösste französische Aussenhandelshafen und die bedeutendste nationale Plattform für den Handel mit Asien (der Im- und Export mit China stellt 20 % des Gesamtaufkommens dar und wuchs zwischen 2004 und 2005 um 25 %). Mit China Europa wird Le Havre somit seinem Ruf gerecht, das "bevorzugte Handelstor zwischen Asien und Europa" zu sein.

... mehr zu:
»Industriezweig

China Europa wird von "Le Havre Développement" veranstaltet und geniesst die offizielle Unterstützung des französischen Aussenhandelsministeriums und des Handelsministeriums der Volksrepublik China.

China Europa wird vom 6. bis zum 8. Dezember 2006 im Ausstellungsgebäude "Docks Café" in Le Havre stattfinden.

Der Besuch der China Europa 2006 ist Fachbesuchern vorbehalten, die sich vorher auf der Website www.china-europa.org anmelden müssen.

Ansprechpartner Presse: Muriel Nicolas - David Leprince - Anne Vampouille OPHA - 71 rue Fondary 75015 Paris - Frankreich Tel. : +33-(0)1-56-77-14-14 - Fax : +33-(0)1-56-77-14-15 - E-Mail: contact@opha.fr

Muriel Nicolas | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.china-europa.org
http://www.opha.fr

Weitere Berichte zu: Industriezweig

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics