Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf dem ersten Industrie- und Handelstreffen zwischen Europa und China werden die 9 wichtigsten Industriezweige vertreten sein

23.06.2006
China Europa 2006 ist das erste Industrie- und Handelstreffen zwischen Europa und China und findet vom 6. bis zum 8 Dezember in Frankreich, in Le Havre statt. Das Treffen ist für europäische und chinesische Firmenchefs gedacht, die dauerhafte Industriepartnerschaften suchen und Wirtschaftsabkommen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Industrieausrüstung, Metallverarbeitung, Energie, Kunststoffindustrie, Elektronik, Öko-Industrie und Logistik abschliessen möchten.

Während der drei Tage wird China Europa ein Ort des Austauschs und des Aufbaus fairer und dauerhafter Geschäftsbeziehungen zwischen französischen Amtsträgern, europäischen Geschäftsleuten und chinesischen Firmenchefs sein, die jeweils ihre Geschäftstätigkeit auf den chinesischen bzw. europäischen Markt ausdehnen möchten.

In einem sich stark entwickelnden Umfeld - der bilaterale Handelsaustausch zwischen Europa und China übersteigt heute 100 Mrd. Euro, der chinesische Im- und Export wächst jährlich um 20 % - wird China Europa das Schwergewicht auf den Handel zwischen Unternehmen legen und ihnen alle notwendigen Informationen bieten, um ihre Entwicklungsstrategien in China bzw. in Europa umsetzen zu können.

Le Havre ist der grösste französische Aussenhandelshafen und die bedeutendste nationale Plattform für den Handel mit Asien (der Im- und Export mit China stellt 20 % des Gesamtaufkommens dar und wuchs zwischen 2004 und 2005 um 25 %). Mit China Europa wird Le Havre somit seinem Ruf gerecht, das "bevorzugte Handelstor zwischen Asien und Europa" zu sein.

... mehr zu:
»Industriezweig

China Europa wird von "Le Havre Développement" veranstaltet und geniesst die offizielle Unterstützung des französischen Aussenhandelsministeriums und des Handelsministeriums der Volksrepublik China.

China Europa wird vom 6. bis zum 8. Dezember 2006 im Ausstellungsgebäude "Docks Café" in Le Havre stattfinden.

Der Besuch der China Europa 2006 ist Fachbesuchern vorbehalten, die sich vorher auf der Website www.china-europa.org anmelden müssen.

Ansprechpartner Presse: Muriel Nicolas - David Leprince - Anne Vampouille OPHA - 71 rue Fondary 75015 Paris - Frankreich Tel. : +33-(0)1-56-77-14-14 - Fax : +33-(0)1-56-77-14-15 - E-Mail: contact@opha.fr

Muriel Nicolas | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.china-europa.org
http://www.opha.fr

Weitere Berichte zu: Industriezweig

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte
23.11.2017 | Universität Witten/Herdecke

nachricht IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen
22.11.2017 | Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie